Kategorie: BRIT-KULTUR

Musik, Film, Theater, Literatur – Kultur aus Großbritannien.

Urlaub in Midsomer: die schönsten Drehorte von Inspector Barnaby

drehorte-barnaby

Charmante Landhäuser, urige Pubs, verwunschene Friedhöfe und mittlerweile über 250 mysteriöse Todesfälle: die Krimis mit Inspector Barnaby verfolgen dies- und jenseits der Insel Millionen von Menschen. Das Setting rund um die fiktive Grafschaft „Midsomer“ spielt mindestens so eine große Rolle wie die Detectives John und Tom Barnaby. Einer, der das wissen muss, ist Laird Rainer Zierer. Er besucht nach und nach alle Drehorte der britischen Krimiserie und verrät uns seine ganz persönlichen Highlights der „Midsomer Murders“. Weiterlesen

Britische Filme auf der Berlinale 2018

britische-filme-berlinale

….uuuund Action! Die 68. Berlinale ist eröffnet. Bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2018 ist Großbritannien in vielen Sektionen vertreten. Dabei sind ein paar echte Erfolgsgaranten wie „Isle of Dogs“ von Wes Anderson aber auch sehr vielversprechende, kleine Produktionen.  Mit dieser Übersicht verpasst Du keinen britischen Film bei der diesjährigen Berlinale. Film ab! Weiterlesen

Meine Lieblingsbuchläden in Großbritannien

beste-buchhandlung-grossbritannien

Was ich von jedem Großbritannienbesuch mitbringe? Ganz klar: Bücher. Da ist es auch völlig egal, ob ich nur mit Handgepäck reise, mindestens ein Buch (na gut, so eher drei bis vier) darf immer mit mir nach Hause reisen. Ich bin stets auf der Suche nach der besten Buchhandlung in Großbritannien. Ob ich sie schon gefunden habe? Das weiß ich noch nicht, denn die Liste der Buchläden, die ich alle noch besuchen will, ist lang. Weiterlesen

Buchtipp & Interview „Kopflos auf dem Pennine Way – Eine Berlinerin in der englischen Wildnis“ von Stefanie Röfke

pennine-way-wandern

Wie kommt eine Berliner Stadtpflanze auf die Idee, den Pennine Way zu wandern? Stefanie Röfke verliebt sich in einer schummrigen Bar in Amsterdam in einen Engländer, zieht zu ihm in seine nordenglische Heimat und weiß eigentlich gar nicht so richtig, wo sie denn da überhaupt gelandet ist. Um Land und Leute besser kennen zu lernen, beschließt sie, einmal längs durch England zu laufen, vom Süden bis hoch in den Norden – mit 15 Kilo Gepäck auf dem Rücken. Kopflos auf dem Pennine Way* erzählt von Stefanies großen und kleinen Abenteuern auf dem ältesten und anspruchsvollsten Fernwanderweg Englands. Das ist zugleich lustig und spannend geschrieben und rührt mich das ein- oder andere Mal zu Tränen – Weiterlesen

Jane Austens „Persuasion“ in Hamburg – mit Gewinnspiel! (Gewinnspiel beendet)

jane-austen-persuasion

„Persuasion“ (deutsch: „Überredung“) ist der letzte vollendete Roman der britischen Schriftstellerin Jane Austen. Während ihre Romane „Pride and Prejudice“ („Stolz und Vorurteil“), „Sense and Sensibility“ („Verstand und Gefühl“) sowie „Emma“ wohl zu den berühmtesten ihrer Werke zählen – nicht zuletzt durch deren Verfilmung – wird „Persuasion“ von Kritikern als „der perfekte Roman“ gewürdigt.

Zum 200. Todestag von Jane Austen zeigen die Hamburg Players im November eine eigene Bühnenadaption von „Persuasion“ in englischer Sprache. Weiterlesen

Shakespeare Castle Tour: Shakespeare Freiluft Theater auf Burgen und Schlössern

schloss mainau

Geboren in Stratford-Upon-Avon in Warwickshire zählt William Shakespeare zu den bedeutendsten Dramatikern und Dichtern der Weltliteratur. „Romeo und Julia“, „Hamlet“, „Macbeth“, „Ein Sommernachtstraum“ – ob als klassische Aufführung oder Neuinterpretation, Shakespeares Theaterstücke sind die am häufigsten aufgeführten und verfilmten Werke. Weiterlesen

Großbritannien und der Eurovision Song Contest

Eurovision Song Contest Großbritannien Lucie Jones

Großbritannien und der Eurovision Song Contest, das ist eine große Liebe. Aber wie in jeder langfristigen Beziehung heißt es auch hier immer mal wieder: es ist kompliziert. Die nackten Tatsachen sprechen für eine durchaus von Erfolg geprägte Freundschaft, denn mit 59 Teilnahmen gehört das Vereinigte Königreich zu den Dauerbrennern des Musikwettbewerbs. Weiterlesen

Zum Geburtstag von Helen Fielding: 5 Wahrheiten über die Liebe aus „Bridget Jones’s Diary“

Bridget-Jones-Schokolade-zum-Frühstück

Helen Fielding, die Schöpferin meiner ewigen literarischen Heldin Bridget Jones, feierte heute, am 19. Februar, ihren 59. Geburtstag. Über zwanzig (whaaaat?) Jahre nach der Erstveröffentlichung des berühmten Tagebuchs weiß ich immer noch nicht, warum man der deutschen Version von „Bridget Jones Diary“ den Titel „Schokolade zum Frühstück“ gab. Sei’s drum – eine schlechte Idee ist Schokolade zum Frühstück allemal nicht. Weiterlesen