Jane Austens „Persuasion“ in Hamburg – mit Gewinnspiel! (Gewinnspiel beendet)

jane-austen-persuasion©Herwig Lührs

„Persuasion“ (deutsch: „Überredung“) ist der letzte vollendete Roman der britischen Schriftstellerin Jane Austen. Während ihre Romane „Pride and Prejudice“ („Stolz und Vorurteil“), „Sense and Sensibility“ („Verstand und Gefühl“) sowie „Emma“ wohl zu den berühmtesten ihrer Werke zählen – nicht zuletzt durch deren Verfilmung – wird „Persuasion“ von Kritikern als „der perfekte Roman“ gewürdigt.

Zum 200. Todestag von Jane Austen zeigen die Hamburg Players im November eine eigene Bühnenadaption von „Persuasion“ in englischer Sprache.

Liebesirrungen und -wirrungen in typischer Jane-Austen-Manier

Die Handlung in Jane Austens „Überredung“ ist schnell erzählt und beinhaltet die Jane-Austen-üblichen Irrungen und Wirrungen der Gefühle:

Romanheldin Anne Elliot fand ihre große Liebe im zarten Alter von 19 Jahren, doch als man ihr nahelegt, sich die nicht standesgemäßen Flausen aus dem Kopf zu schlagen, schießt sie ihren Geliebten Frederick Wentworth in den Wind. Acht Jahre später trifft sie wieder auf ihren ehemaligen Angebeteten, ein Rückkehrer der napoleonischen Kriege und mittlerweile ein reicher und respektierter Mann. Für Anne, die ihn nie vergessen konnte und keinem anderen Mann ihr Herz schenkte, wird es nicht leicht werden, die Gunst des einst Verschmähten zurück zu gewinnen – schließlich haben mittlerweile auch andere Damen ein Auge auf den schmucken Frederick geworfen. Und wie das bei Jane Austen immer so ist, mischt auch die liebe Verwandstchaft ordentlich mit, bevor Anne schließlich bekommt, was sie will – oder doch nicht? Um das rauszufinden, musst Du „Persuasion“ lesen, oder aber Dir die Bühnenadaption der Hamburg Players anschauen.

Hamburg Players – Hamburgs älteste englischsprachige Theatergruppe

Die Hamburg Players sind die älteste englischsprachige Theatergruppe Hamburgs und bringt seit 1965 Werke von vielen verschiedenen englischsprachigen Autoren auf die Bühne.

Nele Giese ist Teil der Hamburg Players, kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit und steht selbst mit einer kleinen Rolle auf der Bühne. Sie erzählt, was das besondere an der Hamburger Theatergruppe ist: „Das Besondere an den Hamburg Players ist für mich die Gemeinschaft und dass sich jeder sofort willkommen fühlt. Ich bin mittlerweile seit acht Jahren dabei, und habe bei vielen Produktionen mitgeholfen. Einige andere sind noch viel länger dabei als ich, und machen jedes mal wieder mit. Außerdem kommen natürlich immer wieder neue Mitglieder dazu. Manche ziehen irgendwann weiter und verlassen die Hamburg Players wieder. Als englischsprachiger Verein haben wir viele internationale Mitglieder, die manchmal nur für eine gewisse Zeit in Hamburg sind, da gibt es einfach eine gewisse Fluktuation. Und trotzdem fühlt es sich immer an wie eine Familie.“

Als Jane-Austen-Fan freut sich sich besonders darüber, dass die Hamburg Players nun „Persuasion“ auf die Bühne bringen:

„Ich habe meinen ersten Jane Austen Roman gelesen, als ich begann Anglistik zu studieren, und fand sie von Anfang an super. Natürlich las ich dann auch alle ihre anderen Werke. „Persuasion“ gehört zu den zwei Romanen, die ich von ihr am liebsten mag; der andere ist „Pride and Prejudice“. Ich war also dementsprechend begeistert als ich erfuhr, dass wir diesen Roman für die Bühne adaptieren! Außerdem gibt es bei Jane Austen Stücken immer einen riesigen Cast und alle laufen in schicken altmodischen Kostümen herum! Wie könnte das keinen Spaß machen?

Bei „Persuasion“ sind sehr viele Leute dabei, auf und hinter der Bühne. Darunter sind ganz neue Mitglieder und alte Hasen, Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, Nationalitäten, und Alter. Alle arbeiten gemeinschaftlich daran, ein Stück auf die Bühne zu bringen. Einfach weil wir alle Theater lieben. Und dabei zählen nicht nur die Schauspieler auf der Bühne, sondern jeder Beitrag wird gewürdigt. Das geht auch gar nicht anders, schließlich versuchen wir immer mit unseren Produktionen eine hohe Qualität abzuliefern, da braucht es jede helfende Hand. Und diesen Einsatz sieht man dann beim Ergebnis. Am besten kommen einfach alle vorbei und sehen es sich selbst an!“

Ticket Verlosung: Gewinne 1×2 Tickets für Jane Austens „Persuasion“ in Hamburg

hamburg-players-jane-austen

©Hamburg Players

Wenn Du in Hamburg wohnst, oder in der Nähe, und Lust auf Jane Austens „Persuasion“ in englischer Sprache hast, denn könnte heute Dein Glückstag sein. A decent cup of tea verlost 1×2 Tickets für eine Vorstellung Deiner Wahl. (Die Spielzeiten, aus denen Du wählen kannst, findest Du am Ende dieses Artikels). Um in den Lostopf zu gelangen, gehst Du folgendermaßen vor:

Verrate mir in den Kommentaren, was Dein Lieblingswerk von Jane Austen ist – und warum. Oder vielleicht magst Du ja eher eine der von Jane Austen inspirierten Filme oder Serien, wie zum Beispiel „Clueless“? Oder hältst Du es wie Bridget Jones und bist „Mr. Darcy“ mit Haut und Haar verfallen? Ich bin gespannt auf Deine Verbindung zu Jane Austen und ihrem Werk.

Teilnahmeschluss ist der 31.10.2017. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird von A decent cup of tea informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Allgemeinen Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Jane Austens Persuasion im November in Hamburg

Bühnenadaption: Julia Claussen, Regie: Lexi von Hoffmann

Wo? Theater an der Marschnerstraße, Marschnerstraße 46 (U-Bahnhof Hamburger Straße)

Wann? 1.-4.11. 2017 und 8.-11.11. 2017, Beginn 19:30 Uhr (sowie Matinee am 4.11. um 15:30)

Ticketpreise: Premiere am 1.11. €10, alle anderen Tickets zwischen €10 und €16

Ticketverkauf: Die Reservierung per Telefon (040/292665) oder Email wird empfohlen.

Weitere Infos findest Du auf der Website der Hamburg Players.

Transparenz: Die Karten für das Gewinnspiel wurden von den Hamburg Players zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

9 Kommentare

  1. My favourite book is Pride and Prejudice and the old BBC film with Colin Firth is the best. For a laugh, the colourful Bollywood version is great too, but nothing , apart from reading the book, can come close to watching that film!

  2. Ich liebe ebenfalls die Bücher von Jane Austen sehr. Mein Lieblingsbuch von ihr ist Stolz und Vorurteil. Gerade die BBC Verfilmung mit Colin Firth als Mr Darcy ist zum dahin schmelzen.

  3. Mein Liebling ist tatsächlich „Persuasion“, vor allem weil in diesem Buch diese typische, scharfsinnige und leicht ironische Art von Jane Austen so schön herauszulesen ist.

  4. sansanberlin

    Vielen Dank fürs Mitmachen! Die Glücksfee hat das Los von Sabine gezogen – Du kannst Dich über zwei Tickets für eine Aufführung von „Persuasion“ freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.