Post von der Insel: Postkarte aus den Cotswolds

Postkarte Stow-on-the-Wold

Es geht los…die erste Post von der Insel ist eingetroffen!

Die allererste Postkarte für das Postkartenprojekt Post von der Insel von A decent Cup of tea wurde mir aus den Cotswolds geschickt. „Ich bin mir sicher, dass du es hier genauso lieben würdest wie ich – ein Dorf ist schöner und pittoresker als das andere. Ich will am liebsten gar nicht mehr weg -und auch an die tägliche Portion Scones könnte ich mich definitiv gewöhnen,“ schreibt Anna. Stimmt, denn die Cotswolds, das ist schon lange ein Sehnsuchtsort von mir, doch bisher habe ich es nicht bis dahin geschafft.

Das Postkartenmotiv

Die Postkarte stammt von der Cotswold Collection und zeigt ein Gemälde der Künstlerin Edna B. De Maurice. Darauf abgebildet ist der Ort Stow-on-the-Wold, wo jährlich im Mai die berühmte Pferdemesse stattfindet.

Die Kartenschreiberin

Anna und ich haben uns auf Instagram gefunden. Ich weiß gar nicht mehr, wie es angefangen hat, aber es hat ganz sicherlich irgendwas mit englischem Essen zu tun gehabt. Die Rechtsreferendarin aus Kiel und ich haben nämlich zwei Dinge gemeinsam: unsere Leidenschaft für England und unsere ‚Scones-Obsession. Anna trägt daran, dass ich neben den normalen Scones eine neue Lieblingsart des Gebäcks gefunden habe: „…an die tägliche Portion Scones könnte ich mich definitiv gewöhnen. Zumal es hier teilweise auch Cheese-Scones gibt – pervers lecker. Damit wäre auch der herzhafte Teil abgedeckt und ich könnte mich offiziell nur noch von Scones ernähren,“ schreibt Anna. Kurze Zeit später hielt ich dann auch mein erstes Cheese Scone in den Händen. Was soll ich sagen: es war Liebe auf den ersten Biss.

Postkartenort

„Das Herz Englands,“ so lautet die inoffizielle Bezeichnung für die Cotswolds. Die Region, die sich im oberen Teil des englischen Südwestens über 790 Quadratmeilen hin erstreckt ist die größte ‚Area of Outstanding Natural Beauty‘ des Landes. Kein Wunder, denn die hügelige Landschaft, zu denen die Grafschaften Worcestershire, Wiltshire, Gloucestershire, Oxfordshire Warwickshire und Bath & North East Somerset gehören, ist urenglisch und sieht so aus, wie ich mir England immer aus Romanen vorgestellt habe.

Die kleinen Dörfer und Städtchen sind pittoresk, das liegt auch am typischen Kalkstein, der für viele Häuser als Baumaterial verwendet wurde. Bekannte Orte sind Cheltenham und Stow-on-the-Wold im Norden, Painswick, Chippenham und Woodstock mit dem berühmten Blenheim Palace im Zentrum und Bath im Süden.

Mehr Infos und Inspiration für Deinen Trip in die Cotswolds findest Du bei Visit England.

Warst Du schonmal in den Cotswolds? Was kannst Du empfehlen? Und hast Du Lust, beim Postkartenprojekt ‚Post von der Insel‘ mitzumachen? Alles Informationen dazu findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.