12. British Shorts Film Festival in Berlin vom 17. bis 23. Januar 2019

brexicuted-kurzfilmBrexicuted von Chris Shepherd, Fotocredit: British Shorts

Eine Woche voller britischer Kurzfilme, dazu eine Ausstellung, Konzerte, ein Workshop & Party: das British Shorts Film Festival steht vor der Tür mit einem Programm, bei dem es schwerfällt, sich für nur eine Sache zu entscheiden.

Vom 17. bis 23. Januar 2019 werden an fünf verschiedenen Spielstätten in Berlin die besten aktuellen Kurzfilme aus Großbritannien und Irland gezeigt. Was so toll ist am British Short Film Festival kannst du in meinem Interview mit British-Shorts-Gründer und Kurzfilmenthusiast Jürgen Fehrmann nachlesen.

british-shorts-2019

Fotocredit: British Shorts

Programm British Shorts 2019

Das Filmprogramm des British Short Film Festival 2019 kannst du hier einsehen. Beim britischen Kurzfilmfestival sind so ziemlich alle Genres vertreten, die du dir vorstellen kannst: Action, Drama, Comedy, romantische Komödie, Thriller, Musikvideos und animierte Filme. Auf diese Kurzfilme bin ich ganz besonders gespannt:

  • Five by Five: Eine BBC-Minisiere in fünf Kurzepisoden, die fünf Zufallsbegegnungen in London zeigt – mit dem von mir sehr verehrten Idris Elba
  • Brexicuted: Ein satirischer Animationsfilm geht der Frage nach: Was hat UK zum Brexit-Votum motiviert?
  • Last Supper: Bei dieser Komödie pitchen Johannes und Petrus ihre PR-Ideen an Jesus.
  • Park Portraits: Ein britischer Park und die Menschen, die sich darin aufhalten.

Ich könnte jetzt noch ewig so weitermachen, denn von den über 200 Kurzfilmen sind etliche dabei, die sich selbst in der Kurzbeschreibung schon total interessant anhören. Da hilft nur soviel anzuschauen wie möglich.

five-by-five-kurzfilm

Idris Elba in Five by Five/BBC. Fotocredit: British Shorts/BBC

Spielstätten British Short Film Festival 2019

Die British Shorts kannst du in folgenden Kinos sehen:

  • Sputnik-Kino in den Höfen am Südstern (Kreuzberg)
  • Acud Kino in der Veteranenstraße (Mitte)
  • City Kino Wedding im Centre Français de Berlin
  • Kino Zukunft am Ostkreuz (Friedrichshain)
  • HAU Hebbel am Ufer (Kreuzberg)

Konzerte British Short Film Festival 2019

Während der British Shorts gibt es auch drei Konzerte

  • La Tourette am 17. Januar um 22 Uhr, im Rahmen des Opening Screenings im HAU Hebbel am Ufer. Zum Facebook-Event geht es hier.
  • Highest Sea am 19. Januar um 22:30 Uhr an der Sputnik Kino Bar. Zum Facebook-Event geht es hier.
  • Johnny Zabala am 18. Januar um 22 Uhr an der Sputnik Kino Bar. Zum Facebook-Event geht es hier.
baby-gravy-kurzfilm

Baby Gravy von Marley Morrison, Fotocredit: British Shorts

British Shorts Festival Workshop

Vom 19. bis 21.1. 2019 findet der Festivalworkshop „Crossing Borders“ inklusive einer 48-Stunden-Film-Challenge statt. Unter der Leitung der Filmdozenten Dave Green und John Digance erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren eigenen Kurzfilm zum Motto „Crossing Borders.“ Für Infos und Anmeldemodalitäten zum Workshop schreib eine Mail an mail(at)lichtspielklub(punkt)de.

Die Ergebnisse der 48-Stunden-Film-Challenge kannst du dir in einem kostenlosen Screening am 21. Januar um 19:30 in der Sputnik-Bar anschauen. Hier geht’s zum Facebook-Event.

Tickets gewinnen für das British Shorts Film Festival 2019

In Kooperation mit British Shorts verlose ich 1×2 Tickets für Retrospective: Origins of British Working Class Cinema am Sonntag, 20. Januar im City Kino Wedding. Um in den Lostopf zu gewinnen, beantworte unter diesem Facebook-Kommentar oder hier in den Kommentaren die folgende Frage: warum sollst genau du die Tickets gewinnen und wen nimmst du mit? Das Gewinnspiel endet am 18. Januar um 23:59, die Gewinner werden am 19. Januar benachrichtigt. Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für Gewinnspiele.

Tickets British Short Film Festival

Die Tickets für das British Shorts 2019 erhältst du in den jeweiligen Kinos. Preise, Infos und Adressen findest du hier.

British Short Film Festival 2019

british-short-film-festival

Fotocredit: British Shorts

Kurzfilme & Rahmenprogramm (Workshop, Konzerte, Ausstellung)
17.-23. Januar 2019
verschiedene Spielstätten
Weitere Infos auf der Website des British Short Film Festivals

1 Kommentare

  1. Lisa Lemke

    Ich sollte das Gewinnspiel gewinnen weil ich zwar vor einem Jahr gerne wieder nach Berlin gezogen bin aber London nach wie vor sehr vermisse und ich die alte Heimat immer wieder gerne auf der Leinwand sehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.