Kategorie: Britische Musik

Großbritannien ist das Mutterland der Popmusik. Alles über britische Musik, britische Künstler und Britpop.

Wer ist der Wellerman und warum bringt er uns Zucker, Tee und Rum?

wellerman lied

Beitrag enthält Partnerlinks (Affiliate Links)*

Der Ursprung von Wellerman

Ursprünglich stammt das Shanty „Wellerman“, das eigentlich „Soon may the Wellerman came“, heißt, aus Neuseeland. Vermutlich wurde es zwischen 1860 und 1870 geschrieben, von einem jungen Seemann. Und was ist nun ein „Wellerman“? Dabei handelt es sich um Versorgungsschiffe, die nach ihren Besitzern, den Gebrüdern Weller benannt waren. Und diese Schiffe brachten Waren – für die an den Küsten arbeitenden Walfänger, die oftmals mit Tee, Zucker und Rum statt mit Geld entlohnt wurden.

2021: Der Wellerman geht viral

Und plötzlich ist es ungefähr 150 Jahre später und der Wellerman ist angesagt wie nie. Woran das liegt? An TikTok. Genauer gesagt an einem Video, das auf dem Videoportal hochgeladen wurde und innerhalb kürzester Zeit Millionen mal angeschaut und geliked wurde. Und zwar über 150 Millionen Mal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Urheber des gerade mal 59 Sekunden langen TikTok-Videos: Ein 26-jähriger Postbote aus Schottland namens Nathan Evans – bzw. nthnevnss, wie sein Nickname auf der Plattform lautet. Der war selbst mehr als überrascht von dem durchschlagenden Erfolg:

Ich habe das alles nicht erwartet! Ich habe das nur gepostet, weil ich den Song mochte und ihn meinem Bruder zeigen und auf Discord anhören wollte – und dafür, dass ich einfach nur einen Song hören wollte, habe ich immense Views und Unterstützung erhalten, und ich kann euch allen nicht genug danken!

Wellerman Sea Shanty-CD hier kaufen!*

Und dann kam noch eine a-capella-Band aus Bristol auf den Plan, die Longest Johns, die für die weitere Verbreitung des Wellerman sorgten – hier kannst du ihre Version des Wellerman anhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittlerweile gibt es etliche Variationen und Remixe des ursprünglichen TikTok Videos von Nathan, Menschen von überall her singen – remote, aber gemeinsam – das Lied vom Wellerman. Das ist nix anderes als eine moderne Variante der „call-and-response songs“, wie es auch ein Shanty ist: Einer singt vor, der Rest der Crew stimmt in den Refrain mit ein.

Auf den Wellerman-Zug…äh auf das Schiff sind sogar Stars aufgesprungen – das Wellerman Video von Take-That-Mastermind Gary Barlow mit Ronan Keating ging ebenfalls viral. Und es ist total toll – aber für mich persönlich dennoch nicht ganz so toll wie die Ursprungsversion des Postboten aus Schottland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum ist Wellerman so erfolgreich?

Irgendwie scheint Nathan Evans mit seiner Performance des Wellerman einen Nerv getroffen zu haben. Beim diesem alten Seemanslied geht es um das harte Leben der Walfänger, die lange auf den Booten ausharren müssten. Und es handelt auch von der Freiheit, auf die sie sich freuen – vom Sachen packen und gehen, wenn die Arbeit erledigt ist. Und genau das scheint uns gerade aus der Seele zu sprechen: Wann haben wir endlich fertig und können unsere Sachen packen und abhauen? Die Isolation der Seemänner als Parabel für die Isolation in Zeiten von Corona-Kontaktsperren. Und ich persönlich finde (und damit bin ich sicherlich nicht allein): Die Melodie hat etwas ungemein Tröstendes.

Wellerman Song Liedtext

Wenn du jetzt auch einmal den Wellerman zum besten geben willst, dann nix wie los, hier ist der Songtext:

There once was a ship that put to sea
The name of the ship was the Billy of Tea
The winds blew up, her bow dipped down
O blow, my bully boys, blow

Soon may the Wellerman come
And bring us sugar and tea and rum.
One day, when the tonguin’ is done,
We’ll take our leave and go.

(Quelle: Wellington Sea Shanty Society)

…weiter geht es hier.

Bock auf sugar, tea & rum?

Das gibt’s hier:

Ankerkraut Tonka-Zucker* (Partnerlink)

Kraken Black Spiced Rum* (Partnerlink)

Taylors of Harrogate Scottish Breakfast Tea* (Partnerlink)

Noch mehr Shantys: Fisherman’s Friends

Beim Feelgood-Movies „Fisherman’s Friends“ werden auch sehr viele Shantys gesungen – lies hier meine Filmvorstellung oder kaufe dir hier die DVD.* (Partnerlink)

*Was sind Partnerlinks (Affiliate Links)? Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn du auf diesen Links klickst und darüber etwas kaufst, bleibt der Preis für dich gleich – ich erhalte aber eine kleine Provision. Wenn du meine Arbeit unterstützen willst, dann freue ich mich.

Großbritannien und der Eurovision Song Contest

Großbritannien und der Eurovision Song Contest, das ist eine große Liebe. Aber wie in jeder langfristigen Beziehung heißt es auch hier immer mal wieder: es ist kompliziert. Die nackten Tatsachen sprechen für eine durchaus von Erfolg geprägte Freundschaft, denn mit 59 Teilnahmen gehört das Vereinigte Königreich zu den Dauerbrennern des Musikwettbewerbs. Weiterlesen