Kategorie: Großbritannien Reiseinspiration

Inspiration für deine nächste Großbritannienreise gesucht? Hier findest du jede Menge Ideen für Urlaub in England, Schottland, Wales oder Nordirland.

Vorweihnachtszeit in Großbritannien: 7 Tipps für einen Trip im Dezember

großbritannien advent

Großbritannien ist ja zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, aber gerade in der Vorweihnachtszeit ist es hier ganz besonders „cosy“. Überall Weihnachtsbeleuchtung, Mulled Wine, gemütliche Tea Rooms, romantische Weihnachtsmärkte und Kaminfeuer in den Pubs. Warum du im Dezember unbedingt nach Großbritannien fahren solltest und wo die Vorweihnachtsstimmung besonders magisch ist: 7 Ideen um in Großbritannien in Weihnachtsstimmung zu kommen.

1. Gemütliche Pubs mit offenem Kamin

Der britische Pub ist ein Ort der Zusammenkunft und gerade im Dezember wird es hier ganz besonders „cosy“. In Großbritannien gibt es nämlich immer noch eine ganze Menge Pubs, die einen Kamin mit offenem Feuer haben. Ein Pint Ale, dazu ein englisches Sandwich und ein paar gute Gespräche mit den Tischnachbarn: entspannter kann man die Vorweihnachtszeit in Großbritannien kaum angehen.

Erfahre hier alles über den britischen Pub und die schönsten Pubs in Großbritannien.

pub kamin

2. German Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt in Manchester

German Bratwurst, Blasmusik, Glühwein…nein, wir sind hier nicht auf dem Weihnachtsmarkt in Nürnberg, wir befinden uns mitten in Manchester. In keiner anderen Stadt in Großbritannien wird die Tradition des Weihnachtsmarkts so sehr zelebriert wie in der nordenglischen Stadt. Gleich eine ganze Reihe an Christmas Markets öffnen im Dezember in Manchester ihre Türen – von klein und besinnlich bis bunt, laut und glitzernd. Die Adventszeit macht in Manchester richtig viel Spaß und ein Kurztrip in der Vorweihnachtszeit lohnt sich auch zum Christmas Shopping.

Hier geht’s zum ausführlichen Artikel über die Weihnachtsmärkte in Manchester.

Hier findest du die besten Unterkünfte in Manchester*

3. Eine urbritische Tradition: Sunday Roast

Sonntags essen die Briten traditionell einen Sonntagsbraten. Entweder man bereitet den Sunday Roast zu Hause zu oder man geht auswärts essen. Sunday Roast gibt es in Pubs, die auch essen servieren, Inns und Restaurants. Der Braten wird mit Ofengemüse und dem berühmten Yorkshire Pudding serviert – mittlerweile gibt es auch viele Restaurants, die vegetarischen Sunday Roast anbieten. An Weihnachten essen britische Familien traditionell den „Christmas Roast“, den du auch als Besucher in der Vorweihnachtszeit in vielen Restaurants bekommst.

4. Christmas Lights in London

London-Expertin Simone von Totally London findet dass es keinen besseren Ort als London gibt, um das vorweihnachtliche Großbritannien zu genießen:

“London ist der perfekte Ort für einen vorweihnachtlichen Bummel, denn hier locken gleich mehrere Weihnachtsmärkte, Schlittschuhbahnen und opulente Weihnachtsbeleuchtungen. Von Covent Garden via Seven Dials zur Carnaby Street, dann weiter zur Oxford Street – an jedem Ort sieht die Deko anders aus. Eins haben sie alle gemeinsam – sie sind wunderschön und stimmen perfekt auf Weihnachten ein. Die Lichter werden nach und nach seit Anfang November angeknipst.”

Vorweihnachtszeit in London. Foto: S. Kunisch/Totally-london.net

5. Weihnachtlicher Afternoon Tea

Gerade wenn es draußen nass und kalt ist, ist ein Afternoon Tea eine besonders schöne Möglichkeit, einen Nachmittag stilvoll zu verbringen. Die britische Afternoon Tea Zeremonie wird in Tea Rooms, Cafés und Hotels in Großbritannien serviert. In der Adventszeit solltest du unbedingt einmal einen Christmas Afternoon Tea probieren, der überall anders interpretiert wird.

Es gibt Tea Time mit Mulled Wine, mit Lebkuchen, weihnachtlichen Truthansandwiches oder den typisch englischen Mince Pies. In den Luxushotels in London kannst du den weihnachtlichen Afternoon Tea unterm opulent geschmückten Weihnachtsbaum genießen, in kleineren Tea Rooms ist es nicht weniger festlich.

christmas afternoon tea

Meine Christmas Afternoon Tea Empfehlungen

Christmas Afternoon Tea in London

Einen sehr tollen Christas Afternoon Tea in London machen die Buscuiteers in den Filialen Notting Hill und Northcote: mit festlichen Kuchen und Plätzchen, Christmas Pudding Macaroons, Scones mit Glühweinmarmelade (yes!), und einem “coconut snow cake.” Der Christmas Afternoon Tea bei den Biscuiteers kostet 30 britische Pfund, anmelden kannst du dich hier.

Christmas Afternoon Tea in Glasgow

In einem meiner liebsten günstigen Tea Rooms in Glasgow wird es im Dezember sehr weihnachtlich – The Butterfly & Pig bietet verschiedene Christmas Lunches an sowie Variationen des beliebten Afternoon Tea. Lies hier mehr über Afternoon Tea in Glasgow – meine Tipps.

6. St. Andrews Day in Edinburgh

Keine Lust auf zu viel Besinnlichkeit? Dann auf nach Schottland Ende November! Am 30. November wird hier der schottische Nationalfeiertag, der St. Andrews Day, gefeiert – mit Musik, Tanz, Party und natürlich ganz viel Whisky. In der Hauptstadt Edinburgh finden am gesamten St. Andrews Wochenende von Ende November bis Anfang Dezember etliche kulturelle und gastronomische Veranstaltungen statt. Ein Besuch in Edinburgh lohnt sich zu dieser Zeit übrigens doppelt: viele Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie zum Beispiel das Edinburgh Castle, hauen für diesen Tag gratis Eintrittstickets raus. Das gilt im Übrigen auch für andere Attraktionen in ganz Schottland. Um an die heißbegehrten kostenlosen Eintrittskarten zu kommen, musst du dich zuvor hier anmelden.

edinburgh vorweihnachtszeit

7. Mit Santa rennen in Brighton

Der Santa Dash Anfang Dezember bringt dich in Weihnachtsstimmung wie kaum ein andere Event in Großbritannien. Wenn hunderte Weihnachtsmänner die Promenade von Hove auf- und ab rennen, dann ist klar: Weihnachten steht bald vor der Tür. Lust auf Mitlaufen? Im Preis von 20 britische Pfund für die Startnummer ist das Weihnachtsmannkostüm schon mit inbegriffen.

Brighton in der Vorweihnachtszeit ist zudem der ideale Ort für die berühmten Weihnachtsparties im Stile von Bridget Jones  – und die Eisbahn vor dem Royal Pavillion gehört zu den malerischsten in ganz England.

Auch interessant: 

So feiert die Queen Weihnachten

Christmas Jumper Day in Großbritannien

Bräuche, Feste und Traditionen in Großbritannien

Meine fabelhafte Großbritannien Reise: Snowdonia Nationalpark in Wales

snowdonia nationalparkt

Karin und ihr Mann Torsten haben eine Großbritannien Reise gemacht, von der ich schon lange träume: mit dem Mietauto ging es zweieinhalb Wochen durch Wales. Hier erzählt sie uns von einem ganz besonderen Abschnitt dieser Wales Rundreise: vier Tage durch den Snowdonia Nationalpark im Norden von Wales. Weiterlesen

Meine fabelhafte Großbritannien Reise: 2 Wochen mit dem Zug durch Schottland und England

schottland mit zug

Zwei Wochen mit dem Zug durch Schottland und England – eine wunderbare Art, Großbritannien zu entdecken. A decent cup of tea-Leserin Hannah hat sich diesen Traum erfüllt. Wie die Zugreise durch Großbritannien war, Geheimtipps sowie Tops & Flops des Großbritannien-Trips mit dem Interrail Global Pass.
Weiterlesen

Leaf Peeping in Großbritannien – die besten Orte für leuchtende Herbstfarben

leaf peeping scottish borders

Schonmal von Leaf Peeping gehört? Wenn die Blätter bunt werden, dann zieht es die Briten raus in die Natur, Parks und Botanischen Gärten. Wo die Blätter in Großbritannien besonders bunt leuchten und was sich hinter Leaf Peeping verbirgt: der (stetig zu erweiternde) Leaf Peeping Guide für Großbritannien. Weiterlesen

Schottland Rundreise: 3 Wochen mit Wohnmobil und Hund durch Schottland

schottland reise wohnmobil

Eine Schottland Rundreise mit dem Wohnmobil: eine absolute Großbritannien Traumreise! Was man auf so einer Schottland Rundreise alles erleben kann, wo es die schönsten Campingplätze gibt und was die Highlights der Schottland Reise waren erzählt Leserin Sonja, die drei Wochen mit Wohnmobil und Hund durch Schottland getourt ist. Weiterlesen

Einmal quer rüberlaufen: 135 Kilometer zu Fuß durch Nordengland

hadrians wall wanderung

Zwei Österreicher mit einer großen Liebe zu Großbritannien: Johanna Zweiger und Michael Neumayr von britlog.at beginnen Mitte Juli eine ganz besondere Reise – und wir dürfen sie virtuell dabei begleiten. Sie werden 135 Kilometer lang den Hadrianswall entlangwandern. Und das, obwohl beide nach eigener Aussage völlig unsportlich sind. Weiterlesen

Brighton, Hastings, Worthing: Drei englische Seebäder in der Nähe von London

seebaeder nahe london

Dieser Beitrag enthält Werbelinks*

Hot town, summer in the city…das gilt Sommer für Sommer in Großbritanniens Hauptstadt. Klar gibt es auch hier viele Möglichkeiten, sich abzukühlen, aber manchmal muss es eben mehr – bzw. Meer – sein. Was für ein Glück, dass es von London aus gar nicht weit bis zum Meer ist. Die Küstenstädte von West und East Sussex sind mit dem Zug alle prima von London aus zu erreichen. Je nachdem, was du suchst – Ruhe und Erholung, Party und hippe Bars und Restaurants oder alte Seebad-Nostalgie: das richtige Seebad für dich ist garantiert auch dabei. Weiterlesen

Mehr als nur ein Szeneviertel: Das Northern Quarter in Manchester

northern-quarter-manchester

Das Northern Quarter ist Manchesters Szeneviertel, dabei aber weitaus mehr als ein beliebiger Hipster-Hotspot. Vor allem für Nachtschwärmer ist das Northern Quarter ein beliebtes Ziel, denn nirgendwo sonst in Manchester gibt es eine so hohe Dichte an Bars und Clubs. Aber auch tagsüber kann man locker einen ganzen Tag in dem eigentlich recht kleinen Viertel verbringen: Street-Art, Cafés, inhabergeführte Shops und Boutiquen und jede Menge kleine Entdeckungen machen das Northern Quarter zu einem Must See in Manchester. Weiterlesen