Adventskalender Tag 11: The English scent oder „Wie riecht England?“

wie-riecht-england

|Werbung

Wie riecht eigentlich England? Duftet es nach Moos, Holz und den weiten Wäldern der englischen Countryside? Duftet es nach Salz und Zuckerwatte wie an der Seaside? Oder riecht es nach Curry wie in der Londoner Brick Lane? Begeben wir uns auf die Suche nach dem Geruch Englands.

Der Geruch Englands: England riecht nach….

Nach „frisch geschnittenem Gras“ ist eine häufige Antwort, die man bekommt, wenn man nach dem Duft Englands fragt – da klingt ganz klar die Assoziation nach dem akkuraten englischen Rasen mit. Für manche riecht England aber eher nach frisch gebackenen Scones oder einem Sunday Roast. Für wieder andere vielleicht nach den Abgasen der roten Busse in London zur Rush Hour. Und natürlich riecht England nach roten englischen Rosen! Jeder verbindet mit England andere Erinnerungen und somit auch andere Gerüche.

Für mich riecht England definitiv nach einem warme Porridge mit viel Zimt, frisch nach nassem Waldboden kurz nach einem heftigen Regenguss, nach Pferdekoppeln und süß nach dem Softeis, dass man in Brighton oder Worthing an der Promenade bekommt. Und natürlich nach Bergamotte im Earl Grey!

Duftendes England: die Parfums von „The English Scent“

„The Scent of England“ vertreibt Parfums, die die Quintessenz Englands in einen Duft verwandeln. Des gut riechenden Englands, selbstverständlich. So riecht zum Beispiel das „Somerset“ Eau de Toilette wie es klingt: nach Sommerfrische. Zitrusnoten, Bergamotte und florale Noten lassen an weite Wiesen und Picknicks vor englischen Herrenhäusern denken, die Zedernholz Note beim Ausklang nach einem lauen Sommerabend.

Erfahre mehr über Somerset

Ebenfalls von der Anglia Perfumery ist „Spiced Limes“, ebenfalls sehr frisch aber ungemein würziger. Ein sehr eleganter Duft mit Bergamotte und Basilikum (!), und ein langanhaltender: Gewürze wie Muskat, Zimt und Nelke sind die Basisnoten dieses außergewöhnlichen Unisex-Parfums für Damen und Herren.

Erfahre mehr über das Parfum Spiced Limes

Der Sponsor des heutigen Türchens: The English Scent

Englische Kosmetik mitten in Berlin: Im wunderschönen Ladengeschäft von „The English Scent“ in Berlin-Charlottenburg gibt es alles für die luxuriöse Haut- und Haarpflege für Ladies und Gentlemen. Am bekanntesten und Bestseller sind die Düfte von The English Scent aus der Anglia Perfumery, aber es gibt noch weitaus mehr schöne Produkte: von Body Lotions über Shampoos, Kämme und Bürsten bis hin zu Bartpflegeprodukten und parfümierten Schrankpapier. Eine Übersicht über das ausgesuchte Angebot bei The English Scent erhältst du hier.

PS: Neben dem Berliner Ladengeschäft in Charlottenburg kannst du die Produkte auch im Online-Shop von The English Scent erwerben.

Der Kopf hinter „The English scent“: ein echter Berliner Gentleman

Lothar Ruff ist der Inhaber von „The English Scent“ und ein echter Gentleman. Ursprünglich ein Theatermann – als Dramaturg am Renaissance-Theater – hat er sich ganz der Produktion luxuriöser englischen Körperpflegeartikel bzw. Parfums verschrieben. Seit über 50 Jahren ist Lothar Ruff begeistert von den englischen Düften, denn damals hatte er ein Aha-Erlebnis in der Parfümerie „Floris“ in London.

Gewinne ein Damen- & Herrenparfum von The English Scent

In Kooperation mit The English Scent verlose ich ein Parfumset der Anglia-Parfümerie: zu gewinnen gibt es 1x „Somerset“ und 1x „Spiced Limes“. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworte mir folgende Frage in den Kommentaren: Wie riecht England für dich? Oder welcher Geruch erinnert dich an England (oder London oder sonst einen bestimmten Ort in England)?

Alle Kommentare, die heute bis 23:59 Uhr abgegeben werden, kommen in den Lostopf. Der oder die Gewinnerin wird am Abend oder darauffolgenden Tag benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und es gelten die Allgemeinen Bedingungen für Gewinnspiele.

22 Kommentare

  1. Claudia Liedtke

    …England riecht für mich nach frischer Herbst-Luft, mit einem Hauch Regen! Und nach diesen leckeren fetten cookies die es in London in den Supermärkten gab, damals. Die waren so schön saftig!!!

  2. Anne Colditz

    England riecht für mich nach Salz und Meer, nach Moos und Regen an

    einem Sommertag. Aber auch nach den vielen Gewürzen, der

    multikulturellen Gesellschaft und natürlich nach den köstlichen Fish und

    Chips, die man am Pier von Brighton genießen kann.

  3. England riecht für mich nach Rosenparfum und künstlichen Erdbeeren, letzteres nicht unangenehm, aber essen möchte ich es nicht. Und nach Meeresgrün, also nach Meerwasser mit Algen, das mag ich besonders.

  4. Ulrike Rees

    Total verrückt, aber in England gab es früher ein hartes, auf einer Seite glattes und auf der anderen Seite rauhes Toilettenpapier, welches einen speziellen Geruch hatte, der mich sehr beeindruckt hat.

  5. Karin Sann

    Es riecht für mich nach cucumber sandwich und Kaffee ? und nach baked beans with sausages ? das war das Essen welches mein Gastvater gekocht hat, und ganz stolz auf sich war ?

  6. Rosenduft vermischt mit Schwarztee und ein bisschen Moos, aber auch frisch, nach Meerluft.

    Viele Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  7. Für mich riecht England nach Earl Grey und Rosen und schmeckt nach Caramel Shortbread und Aero Mint Schoki 🙂

  8. Daniela Schmitz

    Es riecht für mich nach duftenden Blumen, nach exotischen Gewürzen und diesem speziellen Duft von Herz- Heimat

  9. Ich verbinde mit England den Geruch von alten Pubs, da ich Pubs liebe vor allem Windsor Castle Pub, the Champion, Horniman in London und Station Pub in Framlingham 🙂

  10. England riecht für mich nach frischen Scones, Shortbread,warmen Porridge und Breakfast Tee.
    Nach frischer, feuchter Luft und nach Schafen.

  11. Wenn ich mit der Fähre über den Ärmelkanal fahre und das Meer rieche, das ist für mich England. Aber auch das beste indische Essen außerhalb Indiens, und die Süßigkeiten, dann fühle ich mich sofort wieder nach Southall versetzt.

  12. Heike Franken-Neske

    Für mich riecht England nach Rosen- und Lavendelseife, nach Talcum powder, nach schwarzem Tee mit Milch, frischem Toast und Cheddar, nach wunderbar frischen Scones, nach cream crackers, nach jacket potatoes in Covent Garden, nach Stockrosen, nach Leitungswasser, das irgendwie anders riecht als unser deutsches. In den Häusern riecht es nach Gasöfen oder offenem Kamin. Wenn ich es nur beschreibe, sieht’s mich gleich wieder hin.

  13. Hallo,
    England riecht auf jeden Fall nach Earl Grey! Und das finde ich riecht lecker.
    Viele Grüße,
    die Alex

  14. Sarah Rotter

    Der typische Londoner Geruch ist für mich der metallische Geruch der Tube. Es ist ein ganz eigener Geruch. Schwer zu beschreiben. Ist es verbranntes Gummi oder das Schleifen der Räder auf den Schienen? Man weiß es nicht, jedoch zählt er neben dem Geruch von Lavendel zu meinen liebsten. So doof es klingen mag. Wenn man am Heathrow Airport seine Oyster Card scannt und in die Tube einsteigt geht es los. Sobald ich es rieche geht mir das Herz auf und ich denke, jetzt bin ich angekommen in meiner Herzensstadt. Hiermit verbinde ich London. ❤

  15. Test (schreib nochmal)

    Der leicht muffige Geruch der Pubs nach Holz, siffigen Teppich und altem Ale.

    Die salzige Luft in Brighton und die Duftschwade der Fish n Chips Buden an der Promenade.

    Alte Häuser mit unzähligen Kaminen, die trotzdem leicht feucht riechen und vor allem nach gelebter Zeit.

  16. sansanberlin

    Vielen Dank fürs Mitmachen – wunderschöne Gerüche habt ihr beschrieben…hach könnte man nur durch das Internet Düfte vermitteln! Die Losfee hat Denise gezogen – liebe Denise, herzlichen Glückwunsch, schau bitte in deine Mails!
    Auch an Tag 12 geht es weiter mit einem tollen Adventskalender-Türchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.