Zum 37. Geburtstag von Herzogin Kate: 37 Fakten über Catherine, Duchess of Cambridge

herzogin-kate-geburtstag

Am 9. Januar 2019 feiert Herzogin Kate ihren 37. Geburtstag. Das bedeutet einerseits, dass sie vom Sternzeichen Steinbock ist und andererseits, dass sie genau wie ich ihren Kindergeburtstag früher auch immer drin feiern musste (und ihre Eltern damit wahrscheinlich in den hellen Wahnsinn getrieben hat). Nur gut, dass Familie Middleton groß im Partyplanning-Business ist.

37 Fakten über Herzogin Kate

  1. Herzogin Kate wurde am 9. Januar 1982 im Royal Berkshire Hospital in Reading, Berkshire, geboren.
  2. Ihr vollständiger Name lautet Catherine Elizabeth Mountbatten-Windsor.
  3. Im Alter von zwei bis vier Jahren lebte sie mit ihrer Familie im jordanischen Amman.
  4. Neben ihrem offiziellen Titel „Duchess of Cambridge“ (Herzogin von Cambridge) trägt sie auch noch die Titel „Countess of Strathearn“ (für Schottland) und „Lady Carrickfergus“ (für Nordirland).
  5. Zu ihrer Hochzeit mit Prinz William waren zwei ihrer Exfreunde eingeladen.
  6. Die Hochzeit fand am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London statt
  7. Nachdem Kate ihren offiziellen Titel erhielt, benannte sich ein Pub in Windsor um und trägt seitdem den Namen „The Duchess of Cambridge“.
  8. Kate hat am gleichen Tag Geburtstag wie Simone de Beauvoir (allerdings 74 Jahre später).
  9. Bei ihrer Hochzeit war Kate 29. Das macht sie zur ältesten königlichen Braut in der Geschichte.
  10. Während ihrer Schulzeit spielte Kate Tennis, Hockey, Rounders (Baseball) und war Mitglied der Schwimmmannschaft.
  11. Kate hat einen Master in Kunstgeschichte der Universität St. Andrews.
  12. Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Fotografie des Alice-im-Wunderland-Autors Lewis Carroll.
  13. Vor ihrer Hochzeit arbeitete Kate in Teilzeit als Einkäuferin bei der Kleidermarke Jigsaw.
  14. Auf dem Uni-Abschlussball in St. Andrews gingen Kate und William als Rhett Butler und Scarlett O’Hara.
  15. Wenn Kate Königin wird, ist sie die erste britische Königin mit Universtätsabschluss.
  16. Ihr Auslandssemester absolvierte Kate in Florenz.
  17. Ihr liebster Longdrink in der Uni war Jackie Cola.
  18. George Washington ist (angeblich) ein Groß-groß-(…) Cousin von Kate.
  19. Im Juni 2016 zierte sie das Cover der US-Vogue.
  20. Kate hat vier Bodyguards und zwei Geschwister, am berühmtesten davon ist ihre Schwester Pippa.
  21. Die Prinzessin schaut am liebsten Downton Abbey und The Great British Bakeoff.
  22. Sie ist sehr diszipliniert bei ihrer Ernährung, wenn’s aber was Süßes sein soll, dann gerne Sticky Toffy Pudding.
  23. Als sie dieses Kleid bei einer Benefiz-Modeschau ihrer Uni trug, war Prinz William ihr endgültig verfallen.
  24. Das Kleid wurde 2011 für 78.000 versteigert.
  25. Als sich Kate und William 2007 trennten, machte sie das einzig richtige: ausgiebig Party.
  26. Kate hat ein Talent für Fotografie, was sie bereits im Party-Business ihrer Eltern und wiederholt bei Fotos ihrer Kinder bewies.
  27. Die Royal Photographic Society verlieh ihr daraufhin eine lebenslange Ehrenmitgliedschaft.
  28. Kates Lieblingsfriseur ist Richard Ward.
  29. Ein Haarschnitt vom Friseurmeister höchstpersönlich kostet ab 195 britische Pfund.
  30. Kate wehrte sich gerichtlich gegen Paparazzi, als diese heimlich oben-ohne-Fotos von Kate in ihren Privatgemächern im Urlaub machten.
  31. Entgegen hartnäckiger Gerüchte hatte sie kein Prinz-William-Poster in ihrem Jugendzimmer, sondern hängte ein Bild des Levi’s-Boys an ihre Wand.
  32. Ihr Spitzname in der Schule war „Squeak“, benannt nach dem schuleigenen Meerschweinchen.
  33. Sie hielt jahrelang den Rekord für Hochspringen in ihrer Schule mit 1,5 Metern.
  34. „William und Kate“, ein Vogelpärchen im Zoo von Chester, wurden in „Billy und Nate“ umbenannt, als herauskam, dass es sich um zwei Männchen handelte.
  35. Herzogin Catherine ist offizielle Botschafterin des britischen Olympia- und Paralympics-Teams.
  36. Kate kauft ihre Lebensmittel oft selbst, am liebsten bei Waitrose.
  37. Kate trägt Schuhgröße 39.

Na, welche von den 37 Fakten über Herzogin Kate kanntest du schon? Wo wir schon dabei sind, verrate ich dir noch ein paar Bonusfakten über die junge Familie von Kate und William.

Die Kinder von Kate und William

Herzogin Kate und Prinz William haben gemeinsam drei Kinder.

Ihr erstes Kind ist Prinz George, der am 22. Juli 2013 in London im St. Mary’s Hospital geboren wurde. Der offizielle Titel von Prinz George lautet HRH Prince George Alexander Louis of Cambridge.

Die Tochter Charlotte von Kate und William wurde am 2. Mai 2015 ebenfalls im Londoner St. Mary’s Hospital geboren und heißt mit offiziellem Titel HRH Princess Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge.

Seit dem 23. April 2018 haben Herzogin Kate und Prinz William drei Kinder, denn an diesem Tag wurde mit Prinz Louis der jüngste Sohn des königlichen Paars geboren. Prinz Louis heißt offiziell HRH Prince Louis Arthur Charles of Cambridge und ist derzeit an 5. Stelle der Thronfolge.

Stilikone: der Stil von Herzogin Kate

Herzogin Kate ist bekannt für ihre Stilsicherheit und eine echte Stilikone. Kaum wird sie in einem neuen Outfit abgelichtet, ist das Kleidungsstück binnen weniger Minuten ausverkauft. Denn Kate trägt auch durchaus mal ein Kleid von der Stange. Schon des öfteren wurde Kate in Kleidern der spanischen Modekette ZARA gesehen.

Hochzeitskleid Herzogin Kate

Bei ihrer Hochzeit mit Prinz William am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London trug Kate Middleton ein Kleid der britischen Designerin Sarah Burton, die für das Luxuslabel Alexander McQeen tätig war.

Eine Kopie des Hochzeitskleids von Herzogin Kate gab es bei H&M für 199 Euro zu kaufen.

 

5 Kommentare

  1. Sie bleibt einfach meine Lieblingsprinzessin, und nicht nur weil sie auch so gerne Downton Abbey guckt! ?
    Happy Birthday Kate ?

  2. Liebe Sandra,
    Tolle Aufstellung, wie immer witzig erzählt. Ich glaube wir würden uns mit ihr sehr gut verstehen, sind wir doch alle im gleichen Sternzeichen geboren 😉 An die Hochzeit der beiden kann ich mich noch gut erinnern, hatte mir den Tag frei genommen und habe sie im Kino verfolgt.

  3. Pingback: London Marathon – 26.2 Fakten über das legendäre Laufevent

  4. Obwohl ich bekennender Royalty bin, kannte ich nur wenige Deiner Fakten. Diana war übrigens am gleichen Tag geboren wie ich und deshalb habe ich für ihre Söhne und deren Prinzessinnen einen besonderen Faible ;-).
    Liebe Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.