Nix geht mehr ohne Social Media – das gilt auch für die britischen Royals. Welche Mitglieder der englischen Königsfamilie sind auf Facebook, Instagram und Twitter vertreten, wer hat die meisten Follower und wer folgt wem? Eine Übersicht über die Social-Media-Aktivitäten der englischen Königsfamilie.

Diesen Accounts musst du folgen, wenn du Informationen aus erster Hand der britischen Royals bekommen willst. Übrigens: für die Kommunikation auf Social Media Plattformen mit den Accounts der Mitglieder der englischen Königsfamilie gelten Regeln. Erfahre mehr in meinem Blogpost „Die Social Media Regeln der britischen Royals“.

Offizielle Internet-Auftritte: Die Webseiten der englischen Royals

Eigentlich geht es hier um die sozialen Netzwerke, die die Mitglieder der englischen Königsfamilie nutzen – aber die klassischen Webseiten der britischen Royals sollen hier nicht unerwähnt bleiben. Hier findest du die Internetauftritte der englischen Krone:

Offizielle Website der britischen Königsfamilie

Offizielle Website der britischen KönigsfamilieUnter https://www.royal.uk/ findest du alles rund um die Queen und die Royal Family

Offizielle Website von Charles und Camilla

News von Charles und Camilla findest du auf der offiziellen Website des Prince of Wales und der Duchess von Cornwall.

Offizielle Website von William und Kate

Kate und William haben keine eigene Website, sondern sind als Unterseite auf der Website der Royal Family vertreten. Darüberhinaus gibt es die Website der Stiftung von Prinz William und Herzogin Kate, Royal Foundation.

Instagram Accounts der englischen Royals

Bei den meisten Social Media Accounts der britischen Royals gilt: typisches englisches Understatement. Unvorstellbar, private Urlaubsfotos zu posten, wie das zum Beispiel die schwedischen Royals tun. Auf den Instagram-, Facebook- & Twitter-Accounts der Mitglieder der englischen Königsfamilie sind dagegen eher offizielle Fotos von Presseterminen zu sehen. Zusätzlich nutzen die Royals ihre Reichweite, um auf wichtige Belange und Wohltätigkeitsorganisationen aufmerksam zu machen. Jedenfalls die meisten…ein paar schwarze Schafe gibt es ja in jeder Familie, da machen die Windsors keine Ausnahme.

instagram account englische königsfamilie

Offizieller Instagram Account der Queen und der Royal Family

Unter @theroyalfamily erfahren Fans der Monarchie alles rund um die Aktivitäten von Königin Elisabeth II. und ihrer Familie. Mit 10,3 Millionen Followern (Stand Ende 2021) ist das der größte unter allen Accounts der britischen Royals.

Instagram Account von Kate und William

Prinz William und Herzogin Kate teilten sich anfangs-Account mit Meghan und Harry, doch nachdem diese entschieden haben, keine „working members“ der Royal Family mehr zu sein, haben der Duke und die Duchess of Cambridge unter @dukeandduchessofcambridge ihren eigenen Account. Einige der Fotos, die dort veröffentlich werden, wurden von Kate höchstpersönlich geknipst. Sie ist eine passionierte und durchaus talentierte Hobbyfotografin, die vor allem gern ihre eigenen Kinder in Szene setzt. Zum jetzigen Zeitpunkt (Ende 2021) folgen über 13.2 Millionen Menschen dem Instagram Account von William und Kate. Sie folgen dort 116 anderen Accounts (Stand Ende 2021), darunter hauptsächlich Charity-Organisationen und anderen Mitgliedern der Royal Family.

PS: Kein offizielles Mitglied der Royal Family, aber der perfekte Account, wenn du Dog-Content liebst: Der Bruder von Kate, James Middleton, teilt auf seinem Instagram Account sehr niedliche Fotos seiner Hunde (und manchmal auch weniger niedliche, wenn es um Tierschutz geht, wofür er sich engagiert). Und das wollen immerhin 230.000 Follower sehen (Stand Ende Dezember 2021).

Instagram Account von Meghan und Harry

Meghan und Harry führten ihren Instagram-Account unter @sussexroyal bis zu ihrem Ausstieg als „working members“ der Royal Family. Im letzten Post vom 30.03.2020 kündigen sie das Ende dieses Accounts an und danken ihrer Community. Trotz der Ankündigung soll es keinen offiziellen neuen Instagram-Account von Meghan und Harry geben.

Instagram Account von Charles und Camilla

Auf @clarencehouse teilen Charles und Camilla Fotos und Infos, insbesondere ihrer Charity-Aktivitäten. Sie haben 1.5 Millionen Follower und folgen lediglich 97 Accounts zurück, darunter hauptsächlich Organisationen, die sie unterstützen.

Instagram Account von Prinz Andrew

Der Herzog von York, Prinz Andrew, macht es seiner Tochter Eugenie nach und pflegt unter The Duke of York einen eigenen Instagram-Account. Darüber informiert er vor allem über seine Wohltätigkeits-Engagements und Projekte, hin und wieder gibt es aber auch Fotos von ihm mit seinen Töchtern oder seiner Mama, Queen Elizabeth II. zu sehen. In seinem letzten Post vom 20. November 2021 informiert er darüber, dass er seine offiziellen royalen Pflichten niederlegt – nicht ganz freiwillig, schließlich spielt er mutmaßlich eine sehr unrühmliche Rolle im Jeffrey-Epstein-Skandal.

Instagram Account von Prinzessin Eugenie

Eugenie, die jüngste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson, teilt auf @princesseugenie offizielle und private Fotos. Die Enkelin der Queen begann ihre Instagram-Karriere mit einem Video ihrer Rede zum internationalen Frauentag am 8. März 2018. Sie hat 1.5 Millionen Follower und folgt 30 Accounts, darunter hauptsächlich Umwelt- und Tierschutzorganisationen sowie Mitgliedern ihrer Familie.

Instagram Account von Prinzessin Beatrice

Bis 2018 hatte Prinzessin Beatrice einen geheimen Instagram-Account, den niemand kannte. Dann leakte ihre Freundin und Topmodel Karlie Kloss ihn aus Versehen, als sie Beatrice in ihrer Insta-Story taggte. Nun ist der Account namens @beayork zwar nicht mehr geheim, aber immer noch privat – demzufolge hat sie lediglich 682 Follower (Stand Ende 2021) und meine Anfrage zum Folgen bisher leider nicht angenommen ;).

Instagram Account von Fergie

Sarah, die Herzogin von York, ist die nächste im Bunde der royalen Influencer. Die als Fergie bekannte Exfrau von Prinz Andrew ist sogar schon seit 2015 auf der Plattform vertreten. Auch hier gibt es einen netten Mix aus Charity und Fotos der Familie – übrigens auch von ihrem Ex Andrew, mit dem sie sich ausgezeichnet versteht. „sarahferguson15“ nennt sich Herzogin Fergie auf ihrem Instagram-Account. Neben diesem Account gib es noch „Storytime with Fergie and Friends“ – hier teasiert die Herzogin ihre Youtube-Videos an, auf denen sie Kinderbücher vorliest.

Instagram Account von Lady Kitty Spencer

Lady Kitty Spencer ist die Nichte von Prinzessin Diana und mit 752.000 Followern eine echte Fashion-Ikone. Das It-Girl teilt auf @kitty.spencer viele Fotos aus ihrem Alltag als Model sowie Fotos ihrer Charity-Aktiviäten.

Instagram Account von Sam Chatto

Wer ist Sam Chatto und was hat er mit der Royal Family zu tun, magst du dich fragen? Samuel Chatto, wie er eigentlich heißt, ist nicht nur Patensohn von Prinz Charles, sondern auch Enkel der Queen-Schwester Prinzessin Margaret. Aber er ist nicht nur der Sohn oder Enkel „von“, sondern Keramik-Künstler und teilt seine Arbeiten auf seinem Instagram-Account @samchatto.

Instagram Account von Lady Amelia Windsor

Lady Amelia Windsor gilt als „der schönste britische Royal“ – kein Wunder, schließlich ist sie auch als Topmodel sehr gefragt. Auf ihrem Instagram-Account findest du Fotos und Videos aus ihrem doch sehr glamourösen Leben als Socialite, aber auch von ihren Charity Aktivitäten als Botschafterin gegen Plastikmüll. Als Enkelin eines Cousins ersten Grades der Queen steht sie derzeit auf Platz 43 der britischen Thronfolge und, Stand Ende 2021, hat sie über 96.000 Follower auf Instagram.

Die englischen Royals auf Twitter

News von der Queen und der Familie gibt’s auf dem offiziellen Twitter Kanal der Royal Family namens @royalfamily. Charles und Camilla sind als @clarencehouse auf Twitter vertreten. Der Kanal hat 1 Million Follower (Stand: Ende 2021). Kate und William findet man auf Twitter unter @kensingtonroyal, (2,3 Millionen Follower, Stand Dezember 2021), Harry und Meghans Twitter Accounts nennt sich „The Duke and Duchess of Sussex“ und ist unter dem Twitter-Handle @PHarry_Meghan zu finden.


Die englischen Royals auf Facebook

Der offizielle Facebook Account der britischen Königsfamilie heißt offiziell „The Royal Family“ und ist unter @TheBritishMonarchy zu finden. Derzeit hat der Account über 5,5 Millionen Follower (Stand: Dezember 2021).

Alle anderen Facebook-Seiten sind keine offiziellen Accounts, sondern lediglich Fan-Accounts.

Die englischen Royals auf TikTok

Bisher gibt es keinen offziellen TikTok Account der britischen Royal Family.

Die englischen Royals auf YouTube

Auf dem The Royal Family Channel werden verschiedene Aktivitäten der englischen Königsfamilie geteilt. Hier findest du auch Juwelen wie Prince Charles beim breakdancen.

Sarah Ferguson, Ex-Schwiegertochter der Queen, liest auf ihrem YouTube Kanal „Sarah Ferguson“ Kinderbücher vor.

Weitere Social Media Kanäle rund um das englische Königshaus

Wenn du Fan der englischen Monarchie bist lohnt sich auch, den folgenden royalen Organisationen zu folgen (denen folgt die Queen übrigens auch, du bist also in bester Gesellschaft!

  • The Royal St. Catherine Foundation: Eine der ältesten religiösen Wohltätigkeitsorganisationen im Vereinigten Königreich.
  • The Queen’s Green Canopy: Eine Initiative, die dazu aufruft, Bäume zum Platinum Jubilee der Queen im Jahr 2022 zu pflanzen.
  • Queen’s Commonwealth Trust: Organisation, die Young Leaders in den Ländern des Commonwealth unterstützt.
  • Royal Commonwealth Society: Communities des Commonwealth werden in den Bereichen Umwelt, Bildung und soziale Gerechtigkeit unterstützt.
  • The RHS: Die Royal Horticultural Society ist die führende Wohltätigkeitsorganisation rund ums Gärtnern.
  • The Duke of Edinburgh’s Award: Die Charity, der einst Prinz Philip vorstand, hat das Wohlergehen und die Ausbildung von jungen Menschen zum Ziel.
  • Royal Collection Trust: Der Trust kümmert sich um die Residenzen der Queen, die für Besucher zugänglich sind (Buckingham Palace & Co.).
  • Buckhingham Palace Shop: Der offizielle royale Geschenkeladen hat auch einen Instagram Account.
  • The Royal Parks: Charity Organisation für die Londoner Royal Parks
  • Queen’s Young Leaders: Charity zur Bildung einer „community of changemakers accross the UK“.
  • Historic Royal Palaces: Die Organisation für den Hampton Court, Kensington Palace, the Banqueting House, Kew Palace, Hillsborough Castle & denTower of London
  • Hillsborough Castle & Gardens: Account des Hillsborough Castle in Nordirland (offizielle Residenz der Queen in Nordirland)
  • Balmoral Castle: Account des Balmoral Castle in Schottland (offizielle Residenz der Queen in Schottland)

Aktualisiert am 06.01.2022

2 Comments

  1. Lony 3. Januar 2022 at 8:27 - Reply

    Guten Morgen und Dir ein glückliches neues Jahr!! :-)

    Das ist ein sehr interessanter Artikel, da schau ich bestimmt mal in das ein oder andere königliche Socialmedia-Profil rein ;-) Ich liebe englische Profile bei Instagram, aber mehr die, die mit Country Lifestyle, schönen Cottages, Country Style Fashion, Brit Chic & Co. zu tun haben :-)

    Deinen Blog habe ich erst vor Kurzem entdeckt und lese hier sooo gern, hab Dich gleich mal in meine Blogliste aufgenommen!

    Viele liebe Grüße sendet
    Lony

    • sansanberlin 3. Januar 2022 at 8:36 - Reply

      Hey Lony,
      vielen Dank für die netten Worte! Ohja von den Cottage- & Country-Accounts kann ich gar nicht genug bekommen. Schön, dass ich jetzt auch deine Seite entdeckt habe, ich gehe gleich mal bei dir stöbern. Liebe Grüße, Sandra

Leave A Comment

Aktualisiert am 06.01.2022