Afternoon Tea Hamburg: die besten Orte für eine englische Tea Time

afternoon tea hamburg

Traditioneller Afternoon Tea in Hamburg: Englische Teatime, High Tea oder Cream Tea mit Scones und Sandwiches – die besten Adressen für britischen Nachmittagstee in Hamburg.

Klassisch britischer Afternoon Tea in Hamburg

Die britische Tradition des Afternoon Tea ist längst in Hamburg angekommen. Das Ritual des gepflegten Nachmittagstees, begleitet mit Scones, englischen Sandwiches und feinster Patisserie kannst du in Hamburg an verschiedenen Orten zelebrieren – vom Luxushotel bis zum englischen Café. Vom einfachen Cream Tea bis hin zum ausladenden Afternoon Tea im Nobelhotel –  ich verrate dir die besten Adressen für eine typisch britische Teatime in Hamburg.

Wo gibt es Afternoon Tea & High Tea in Hamburg?

Wie auch in anderen Städten in Deutschland, in denen du einen traditionell englischen Afternoon Tea zur dir nehmen kannst, gibt es auch in Hamburg Afternoon Tea. Die klassische Variante der Teatime auf einer Etagère wird auch in Hamburg meist in Luxusrestaurants angeboten und ist auch nicht ganz günstig. Daneben gibt es Cafés und englische Tearooms in Hamburg,  in denen du einen preiswerteren Afternoon Tea oder Cream Tea genießen kannst.

Du kennst die Unterschiede zwischen Cream Tea, Afternoon Tea, High Tea und Scones nicht? Lies dir hier meinen Artikel über britische Teekultur sowie meinen Scones Guide durch!

afternoon tea hamburg

10 Orte für eine traditionelle britische Tea Time in Hamburg

Tee trinken in Hamburg ist immer eine gute Idee. Das sind meine 10 Tipps für eine klassisch englische Teatime in der Hansestadt.

1. Luxus Afternoon Tea in Hamburg: Park Hyatt

Das Park Hyatt liegt in bester Lage in Hamburg – sehr zentral und nahe der beliebten Shoppingmeile Mönckebergstraße. Das Park Hyatt Hamburg gilt als “Promihotel”, denn hier steigen nationale und internationale Stars wie Justin Timberlake oder Tina Turner besonders gerne ab, wenn sie in der Hansestadt weilen.

Der Afternoon Tea im Park Hyatt Hamburg ist ein besonderes Erlebnis. Die hauseigenen Chocolatiers und Pâtissiers kreieren Köstlichkeiten für die genussvolle Tea Time – die Granny Smith Champagner Crème ist einzigartig und wird nur hier im Park Hyatt zubereitet und zum Afternoon Tea serviert.

Die typisch englischen Sandwiches sind mit Trüffelmayonnaise verfeinert und die Scones werden frisch aus dem Ofen (und somit warm!) serviert. Auch die Teekarte im Park Hyatt Hamburg kann sich sehen lassen: zum Afternoon Tea kannst du aus über 20 verschiedenen Teesorten wählen.

Park Hyatt Hamburg
Bugenhagenstr. 8, 20095 Hamburg (nahe U-Bhf. Mönckebergstraße)
täglich von 14:00 bis 17:00 Uhr
€42,00 pro Person (€69,00 inkl. Champagner)
Reservierung per E-Mail oder telefonisch unter 040/3332177 erbeten.

2. Italienisch-britischer Afternoon Tea im Designhotel The George

The George ist ein Designhotel im britischen Stil. Verantwortlich für den Afternoon Tea im The George ist allerdings kein britischer Küchenchef, sondern von Giovanni Massimino, der mit Vorliebe Klassiker der italienisch Küche einfließen lässt. Statt britischer Sandwiches gibt es – eine zugegebenermaßen sehr ähnliche– Tramezzini-Variante und die Oliven sowie das Tiramisu geben dem klassisch britischen Afternoon Tea einen mediterranen Touch.

The George
Barcastraße 3, 22087 Hamburg
Afternoon Tea im The George auf Anfrage unter 040/2800 30 1810

3. High Tea in Hamburg mit Udo Lindenberg: Atlantic Hotel Kempinski

Okay, ich weiß nicht wirklich, ob Udo Lindenberg auf Afternoon Tea steht. Aber der Ausnahmekünstler lebt seit fast 25 Jahren im Atlantic Hotel und von daher ist die Chance gar nicht mal so gering, dass einem der Udo über den Weg läuft, während man sich gerade an Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade labt.

Der Afternoon Tea im Atlantic Kempinski wird als High Tea offeriert, ist aufgrund der Zusammenseztung meiner Meinung nach aber eher ein klassisch britischer Afternoon Tea, mit den üblichen Bestandteilen. Der Champagner-Aperitif ist im Preis von €44 pro Person bereits enthalten.

Im Dezember gibt es an den Advents- und Weihnachtssonntagen im Atlantic Hotel einen weihnachtlichen Afternoon Tea, im besonders festlichen Ambiente der Grandhotel Lobby (zum Preis von €49 pro Person)

Atlantik Hotel Kempinski
Potsdamer Platz 3, 10785 Berlin (direkt am Potsdamer Platz)
High Tea täglich von 14 bis 17:00 Uhr
Um Reservierung per E-Mail oder per Telefon (unter 040/2888 862) wird gebeten.

4. Teatime mit Blick auf die Binnenalster: Fairmont Hotel

Das Fairmont Hotel in Hamburg zählt zu den besten Hotels der Welt und lebt den Gedanken der großen europäischen Grand Hotels wie kaum ein anders Haus in der Hansestadt. Der Afternoon Tea wird in der “Wohnhalle” des Fairmont serviert – eine Lounge im Landhaus-Stil, allerdings der pompösen Sorte: Stuck, Böden aus Marmor, Gemälde an den Wänden und antike Sitzmöbel.

Den “Königin Victoria Afternoon Tea” bekommst du täglich zwischen 14 und 17 Uhr. Er beinhaltet die klassischen Komponenten sowie exquisite Spezialitäten. Besonders köstlich sind die hausgemachten, süßen Patisserie-Verführungen – wie wäre es zum Beispiel mit einer Dunkelbierganache mit Schokoladenglasur & Brezelboden? Der Tee wird übrigens von echten Tea Mastern serviert und empfohlen, ein Service, der diesen luxuriösen Five-o-clock-tea noch etwas besonderer macht, als er eh schon ist.

Der Afternoon Tea im Fairmont Hotel ist der teuerste, den du in Hamburg  bekommen kannst – los geht es mit der “einfachen” Variante für 67 Euro. Die luxuriöseste Version kostet 93 Euro, dafür bekommst du hier auch ein Glas Champagner sowie Blinis mit Osietra Kaviar.

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
Neuer Jungfernstieg 9 14, 20354 Hamburg
ab €67 bis €93 pro Person
Afternoon Tea täglich von 14 bis 187Uhr

5. High Tea an der Elbe: Hotel Louis C. Jacob

Das Hotel Louis C. Jacob und britische Traditionen haben schon seit längerer Zeit eine gewisse Verbindung. Seit 13 Jahren kreiert das Hotel Louis C. Jacob ein Event um den Empfang oder die Verabschiedung von Kreuzfahrtschiffen, fahren sie doch direkt an deren Hotelterrasse vorbei. So war das auch der Fall, als die legendäre Queen Mary 2 nach Reparaturarbeiten Hamburg verließ und in See stach – und vom Hotel und seinen Gästen stilecht mit Baked Beans, Porridge und anderen Klassikern der britischen Küche verabschiedet wurde. Da werden Erinnerungen an 1965 wach, als Her Royal Majesty Königin Elisabeth mit Prinz Philip im Schlepptau von Bord der Royal Yacht Britannia den Hamburgern zuwinkte.

Der High Tea im Louis C. Jacob wird am lodernden Kaminfeuer in der Wohnhalle serviert. Der High Tea enthält neben Sandwiches, Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade, Pies, Pralinen und Törtchen, eine Kanne Tee sowie ein Glas Ruinart Champagner und Blinis mit Kaviar!

Hotel Louis C. Jacob
Elbchaussee 401-403, 22609 Hamburg
€55 pro Person
Reservierung unter 040/822 55 405

6. Afternoon Tea im englischen Tearoom in Hamburg: Eaton Place

Ein englischer Tea Room mitten in Hamburg, es gibt die Klassiker der englischen Speisekarte, Afternnoon Tea sowie High Tea, einen hübschen Hund sowie einen Chef, der im Kilt arbeitet – ich bin im Himmel! Das Eaton Place in Hamburg Ottensen ist eine britische Insel in der Hansestadt. Das Besondere am Afternoon Tea im Eaton Place sind die unterschiedlichen hausgemachten Marmeladen, die du als Begleitung zu deinen Scones auswählen kannst (ich empfehle “Mister Hudson’s Orange Whisky”, mit einem Hauch Single Malt – umwerfend!).

Einmal im Monat gibt es einen High Tea mit Musik im Eaton Place und im Dezember gibt es einen weihnachtlichen High Tea mit Lesung aus dem berühmten “Christmal Carol” von Charles Dickens. Das Eaton Place ist übrigens einer der wenigen Orte in Deutschland, der auch einen Cream Tea serviert – also die “kleine” Variante des Afternoon Tea, bestehend aus zwei Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade (und natürlich Tee).

Lies hier mehr über meinen Besuch im Eaton Place Hamburg.

Eaton Place
Bahrenfelder Str. 80-82, 22765 Hamburg Ottensen
Afternoon Tea €35, High Tea €40 pro Person
Täglich zu den Öffnungszeiten, unbedingt auf der Website reservieren!

7. Afternoon Tea an der Reeperbahn: Zuckermonarchie

Die Zuckermonarchie ist ein richtiges “Mädchencafé”: entzückendes Retro-Décor in pastellfarben, viel rosa, hell, einfach hübsch. Hier trifft man sich gerne zum Kaffee- und Cupcakes im hippem, aber nostalgischen Ambiente – und natürlich zum Afternoon Tea.

Der Afternoon Tea in der Zuckermonarchie ist vergleichsweise günstig (für zwei Personen knapp €35), dafür wird eine Menge geboten: auf der Etagère warten unter anderem vier Scones, Sandwiches und kleine Törtchen sowie ein Dessert im Glas darauf, von zwei Freundinnen (oder Freunden) verzehrt zu werden. Zusätzlich gibt es noch ein Stück Kuchen sowie ein paar Macarons, die du dir selbst auswählen kannst. Dazu gibt’s eine Kanne Tee.

Dieser ist äußerst beliebt und wenn du nicht mindestens eine Woche im Voraus reservierst, hast du kaum eine Chance, einen Platz zu bekommen. Mir persönlich widerstrebt es immer sehr, mich (gefühlt so lange) im Voraus festzulegen, aber wenn es eben nicht anders geht, dann beuge ich mich den örtlichen Gepflogenheiten (wenn du weniger als 24 Stunden vorher absagst musst du im Übrigen den vollen Preis bezahlen, Zuverlässigkeit wird also belohnt).

Wenn du einen modern interpretierten Afternoon Tea wünschst, der sich nicht streng an das traditionelle Protokoll hält, dann ist die Zuckermonarchie ein schöner Ort für einen zuckersüßen Nachmittagstee.

Zuckermonarchie
Taubenstraße 15, 20359 Hamburg (unweit der Reeperbahn)
€34,90 für zwei Personen
Afternoon Tea nur am Wochenende, unbedingt 1 Woche vorher auf der Website reservieren!

8. Tea Time in Blankenese: Lühmanns Teestube

Im feinen Blankenese haben die Lehmanns in über 28 Jahren ein wunderschönes Café-meets-Tearrom aufgebaut. Seit kurzem haben die neuen Inhaber Maud Barg und Patrick Esselborn das traditionsreiche Teestübchen übernommen. Bei Lühmanns sitzt du inmitten antiker Möbel, es ist immer ein wenig zu eng und zu laut, aber das macht nix – dieses besondere Flair hat sehr viele Fans, die sogar aus dem Ausland anreisen, um es sich hier gutgehen zu lassen.

Einen klassischen Afternoon Tea gibt es in Lühmanns Teestube zwar nicht, dafür aber die kleine Variante, den Cream Tea. Und zu meiner hellen Freude handelt es sich dabei um Cornish Cream Tea – für €9,50 bekommst du zwei frisch gebackene Scones mit selbst gemachter (!) Clotted Cream und Marmelade sowie einem Kännchen Tee. Wunderbar – und äußerst angesagt. Auch bei Lühmanns empfiehlt es sich, den Tisch vorher zu reservieren.

Lühmanns Teestube

Blankeneser Landstraße 29, 22587 Hamburg
€ 9,50 für Cream Tea für eine Person

9. Britische Spezialitäten und Scones in Eppendorf: Kittel’s

Als ich das erste Mal im Kittel’s war, fühlte ich mich direkt wie zuhause in England. Das Ladengeschäft in Eppendorf ist bis zur Decke hin voll mit Köstlichkeiten aus dem Vereinigten Königreich – von Käse über Kekse, Marmladen, Saucen, Konserven und Tee bis hin zu Wein. Darüberhinaus gibt es typisch britische Dekorations- und Gebrauchartikel sowie Kostmetik und Pflege für den geneigten Großbritannien-Fan.

Hinter all dem steht der Deutsch-Brite Alexander Kittel, ein wahrer Gentleman und guter Geschäftsmann. Er hat verstanden, dass zu einem Rundum-englischen-Wohlgefühl auch der Genuss ofenfrischer Scones gehört. Diese werden im Kittel’s als Cream Tea mit Earl Grey serviert – nach einem Rezept der englischen Frau Mama des Inhabers.

Kittel’s Fine British Goods
Lehmweg 47, 20251 Hamburg
Cream Tea zu den Öffnungszeiten bzw. siehe Website

10. Afternoon Tea in der HafenCity: Meßmer Momentum

Eine klassische Tea Time kannst du bei Meßmer Momentum erwarten, und zwar im doppelten Sinne des Wortes: immer Dienstags wird einmal pro Monat eine Teatime mit Kammermusikbegleitung serviert (die genauen Termine findest du auf der Website). Für eine Tasse Tee plus Konzert bezahlst du gerade Mal €7 – also wirklich ein Schnäppchen für solch eine genussvolle Auszeit.

Neben vielen aus anderen Ländern inspirierten Teezeremonien kannst du hier auch einen kleinen “English Afternoon Tea” genießen – tatsächlich handelt es sich hierbei nicht u einen echten Afternoon Tea, sondern um einen kleinen Cream Tea: Mit zwei Scones im Miniaturformat, Clotted Cream, Erdbeermarmelade und Earl Grey Tee. Ein sehr feiner nachmittäglicher Snack zum fairen Preis von €10,50.

Der eigentlich Afternoon Tea heißt auf der Karte “English Tea Time” und wird klassisch auf der Etagère serviert – mit Sandwiches, Scones, Früchtebrot, Teegebäck und einer Praline, plus einer Kanne Earl Grey.. Der Afternoon Tea fällt deutlich kleiner aus als die Luxusvarianten der Nobelhotels, kostet mit €19,50 aber auch nur einen Bruchteil davon. Fazit: ein idealer Nachmittagstee für Afternoon-Tea-Einsteiger mit einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis. PS: Die englischen Sandwiches kannst du hier übrigens auch à la Carte bestellen, eine sehr gute Idee, wie ich finde!

Meßmer Momentum
Am Kaiserkai 10, 20457 Hamburg
Geöffnet täglich, genaue Infos und Öffungszeiten auf der Website

Der beste Afternoon Tea in Hamburg

Tja, was ist nun der beste Afternoon Tea in Hamburg? Die Frage ist für mich nicht so eindeutig zu beantworten. Ich persönlich bin großer Fan des Eaton Place, einfach weil ich die Atmosphäre so herrlich britisch aber gleichzeitig unprätentiös finde. Natürlich haben die teureren Afternoon Teas in den edlen Hotels auch ihre Daseinsberechtigung – sicherlich nichts für den Alltag, aber wenn du dir mal so richtig etwas gönnen willst, warum nicht einen Afternoon Tea mit Champagner in edler Umgebung? Ich bin sehr gespannt auf deine Tipps für Scones bzw. Afternnoon Tea in Hamburg!

Afternoon Tea in Deutschland

Nach Berlin für einen Afternoon Tea zu kommen ist immer (wirklich immer!) eine gute Idee. Aber es gibt auch viele andere Cafés, Hotels und Orte in Deutschland, die eine traditionell britische Tea Time anbieten. Wo du in Deutschland einen britischen Afternoon Tea zelebrieren kannst erfährst du in meinem Afternoon Tea Guide Deutschland.

PS: Auch in Berlin kannst du eine echte englische Tea Time genießen – lies meinen Artikel zu Afternoon Tea in Berlin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.