Schottland2021-12-21T08:51:20+01:00

Schottland

Von den Highlands bis zu den Islands – Schottland ist das nördlichste Land Großbritanniens und bekannt für seine atemberaubend schöne Natur sowie die Hauptstadt Glasgow mit seinem mittelalterlichen Kern und der auf einem Hügel thronenden Burg, sowie die „Second City“ Glasgow mit ihrer fantastischen Food-, Kultur- und Musikszene. 

Aber auch abseits der Touristenmagneten hat Schottland viele  Juwelen zu bieten – und nicht zu vergessen die schottische Küche und die immer noch gelebten schottischen Traditionen. Komm mit an den Sehnsuchtsort Schottland!

a decent cup of tea reiseblog grossbritannien logo

Schottland: Fakten & Infos


Hauptstadt: Edinburgh

Fläche: 77.910 km²

Einwohner: 5,4 M

Amtssprachen: Englisch, Lowland-Scots, Gälisch

Hymnen: The Flower of Scotland, Scotland the Brave, Scots Wha Hae

Währung: Pfund Sterling (£)

Zeitzone: GMT

Telefonvorwahl: +44

Schottland: Klima


Das Klima in Schottland ist ozeanisch gemäßigt, wobei es große klimatische Unterschiede in den verschiedenen Regionen Schottlands gibt. Am meisten regnet es im Westen – fast nirgendwo sonst in Europa fällt soviel Regen wie in den Western Highlands (bis zu 4,577 mm jährlich). An der Ostküste ist das Wetter generell trockener, während es im Sommer wärmer und im Winter kälter ist.

Am kältesten ist es in Schottland im Januar und Februar, mit Höchsttemperaturen von durchschnittlich 5°C bis 7°C. Im Juli und August ist es mit einer Durchschnittstemepratur von 19°C am wärmsten.

Schottland: Nationalparks


1. Cairngorms Nationalpark

2. Nationalpark Loch Lomond & the Trossachs

…plus 45 Naturschutzgebiete („National Nature Reserves“)

Schottland: Kulinarisch


Schottische Küche, das ist mehr als nur Haggis oder der legendäre frittierte Marsriegel. Die leckersten Rezepte aus Schottland zum ganz einfach Nachkocken!

5 Fun Facts über Schottland


  1. Seit 1971 ist die Einfuhr von Haggis in die USA verboten
  2. Nirgendwo gibt es prozentual mehr rothaarige Menschen als in Schottland
  3. In Schottland gibt es über 790 Inseln, davon sind 660 unbewohnt
  4. Das Nationaltier Schottlands ist das Einhorn – es ziert sogar 
  5. Der schottische Chemiker Charles Macintosh aus Glasgow erfand 1824 den Regenmantel
Nach oben