Schoko-Orangen-Porridge mit Pecannüssen

orangen-schoko-porridge

Orange und Kakao eine Liaison mit Pecannüssen und Haferflocken einhergehen – dann ist das weitaus weniger kalorienreich, als es klingt. Das Schoko-Orangen-Porridge schmeckt reichhaltig, schont aber deine Hüften. Und macht augenblicklich glücklich. Ein schnelles Rezept für ein wärmendes Winterporridge mit stimmungsaufhellendem Effekt.

Rezept Schoko-Orangen-Porridge mit Pecannüssen

schoko-orangen-porridge

Macht glücklich, schmeckt sündhaft lecker:Schoko-Orangen-Porridge mit Pecannüssen

Zutaten Orangen-Schoko-Porridge

250ml Wasser
150g Haferflocken
1 Handvoll Pecannüsse
1 Orange
1 TL Nussmus oder Erdnussbutter
2 EL Kakao

Zubereitung Orangen-Schoko-Porridge

  • Die Orange schälen und so gut es geht von den weißen Fäden befreien.
  • In einem Topf die Haferflocken mit dem Wasser kurz aufkochen und unter stetigem Rühren 2 Minuten bei geringerer Hitze auf dem Herd lassen
  • Topf vom Herd nehmen
  • Das Nussmuss untermischen
  • Den Brei in eine Schüssel geben
  • Mit den Orangen, den Pecannüssen und dem Kakao (am besten gesiebt) garnieren
  • Vor dem Verzehr alles untermischen

Wenn du sehr auf deine Linie achtest, solltest du es mit den Pecannüssen nicht übertreiben – denn die sind ganz schön fettig. Da sie aber sehr reich an Mineralstoffen und Spurelementen sind, sind sie andererseits auch total gesund.

Wenn du es noch schokoladiger magst, kannst du das Nussmuss auch durch ein Schokomus oder geschmolzene Schokolade ersetzen.

Enjoy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.