Kategorie: Großbritannien in Deutschland

Deutschland “very British”: Britische Orte und Veranstaltungen in Deutschland: britische Cafés und Restaurants, Veranstaltungen mit Großbritannien-Bezug und mehr, was die Großbritanniensehnsucht in Deutschland stillt.

Britische Autoren auf dem 17. Internationalen Literaturfestival Berlin (6.-16.09. 2017)

Großbritannien ILB

Seit 2001 gibt es in Berlin im September einen Pflichttermin für alle Booknerds, Leseratten und Freunde zeitgenössischer Prosa und Lyrik. Das 17. Internationale Literaturfestival Berlin startet am 6. September und auch dieses Jahr wird innerhalb von zwei Wochen an verschiedenen Orten vorgelesen, diskutiert, zugehört und inszeniert. Großbritannien wird in verschiedenen Festivalsparten mit einer interessanten Auswahl von Autorinnen und Autoren repräsentiert. Großbritannien auf dem ILB – hier erfährst Du, welche illustren Persönlichkeiten der britischen Literaturszene nach Berlin kommen und welche Termine Du auf keinen Fall verpassen darfst.

Weiterlesen

Afternoon Tea in Hannover – Englische Tea Time im Central Hotel Kaiserhof

Teatime Hannover

Hannover ist vielerorts “very British”, schließlich war Hannover über 120 Jahre lang in Personalunion mit England vereint. Im heutigen Stadtbild zeugen noch viele Bauten aus dieser Zeit. Die Baudenkmäler lassen sich auf dem Architekturpfad – auf den Spuren der Personalunion ablaufen und wer danach hungrig ist, der hat Glück: Denn seit Mitte 2017 gibt es in Hannover einen Ort für traditionellen Englischen Afternoon Tea. Weiterlesen

Shakespeare Castle Tour: Shakespeare Freiluft Theater auf Burgen und Schlössern

schloss mainau

Geboren in Stratford-Upon-Avon in Warwickshire zählt William Shakespeare zu den bedeutendsten Dramatikern und Dichtern der Weltliteratur. “Romeo und Julia”, “Hamlet”, “Macbeth”, “Ein Sommernachtstraum” – ob als klassische Aufführung oder Neuinterpretation, Shakespeares Theaterstücke sind die am häufigsten aufgeführten und verfilmten Werke. Weiterlesen

Britisch in Berlin: Königliche Gartenakademie

Café in der Königlichen Gartenakademie

Am liebsten würde ich ja mindestens einmal im Monat den Ärmelkanal überqueren, um britische Luft zu atmen. Das bekommt aber selbst eine Großbritannien-Bloggerin nicht immer hin. Was für ein Glück, dass es auch in meiner Wahlheimat Berlin einige Orte gibt, an denen man sich “very british” fühlen kann. Den Anfang macht eine Gartenschule, in der man nicht nur Inspirationen und Hilfe für den grünen Daumen bekommt, sondern auch eine sehr anständige Tasse Tee bekommt. Weiterlesen