Manchester im Dezember – eine ganze Stadt im Weihnachtstaumel

manchester-weihnachtsmarktFotocredit: Hanna Anttila https://www.teetajasateenvarjoja.fi/

German Bratwurst, Mulled Wine, eine ganze Stadt im Weihnachtsfieber und über all dem wacht Zippy, der riesige, aufblasbare Weihnachtsmann: Manchester ist die beste Stadt in Großbritannien, wenn es um Weihnachtsmärkte geht. 

Manchester – die „Second City“ in England

Wenn du diesem Blog schon länger folgst, dann dürftest du wissen, wie sehr ich die zweitwichtigste Stadt in England nach London liebe. Falls nicht, dann kannst du dich hier davon überzeugen:

Nach London in der Vorweihnachtszeit? Das kann jeder…

Der Klassiker: zum Christmas Shopping nach London. Tatsächlich war London bisher meine Lieblingsstadt, was die Vorweihnachtszeit angeht: überall bunte Lichter, Christmas Lights in der Oxfort Street, gigantische Weihnachtsbäume und die Pubs bis obenhin voll mit Menschen, die wohlig Mulled Wine und Hot Cider genießen.

Mittlerweile wurde London als meine Lieblingsdestination im Dezember jedoch von einer anderen Stadt abgelöst. Eine Stadt, die mir von jeher sehr am Herzen liegt, die die besten Bands der Welt hervorgebracht hat und die deren Bewohner mit dem schönsten Akzent Englands sprechen. Es ist kein Geheimnis, es steht ja so schon im Titel – aber hättest du gedacht, dass Manchester die beste Stadt für Weihnachtsmarkt und Christmas Feeling ist?

manchester-vorweihnachtszeit

Fotocredit: Hanna Anttila https://www.teetajasateenvarjoja.fi/

Manchester im Dezember: eine Stadt im Weihnachtsfieber

Im Dezember ist die nordenglische Stadt ein einziger Weihnachtsmarkt. Zumindest kommt es einem so vor, denn tatsächlich finden gleichzeitig viele verschiedene Christmas Markets in Manchester statt.

Vom lauten, bunten Markt wie man ihn von großen Städten in Deutschland kennt bis hin zum kleinen besinnlichen Markt mit vielen handgemachten Unikaten: in Manchester gibt es für jeden Geschmack den richtigen Weihnachtsmarkt. Eine Übersicht über alle Weihnachtsmärkte in Großbritannien findest du hier.

European Market: Weihnachtsmarkt wie in Deutschland

Der berühmteste ist dabei der „European Market“, in prominenter Lage direkt am Albert Square. Hier könnte man fast denken, dass man sich in Berlin, Bamberg oder Bochum auf dem Weihnachtsmarkt befindet: Bratwurst, Glühwein und Blasmusik gibt es hier an jeder Ecke – und die Mancunians lieben es!

manchester-european-market

Fotocredit: Hanna Anttila
https://www.teetajasateenvarjoja.fi/

Wie früher: Tameside Christmas Markets

Klein und fein ist der Tameside Christmas Markets und herrlich vintage. Hier gibt es Stände mit Handgemachtem, von Schmuck über Deko und natürlich leckere Naschereien und Snacks. Auch das Entertainment ist sympathisch oldschool: Eselreiten, Riesenrad und Karusell erinnern an die Weihnachtsmärkte unserer Kindheit.

manchester-weihnachtsmärkte

Fotocredit: Hanna Anttila
https://www.teetajasateenvarjoja.fi/

Winter Funland

Ein magisches Winter Wonderland der Extraklasse ist das Winter Funland in der EventCity. Kurz gesagt ist das Winter Funland quasi ganz Weihnachtsmann-Town in eine riesige Halle gepackt – und offiziell die größte weihnachtliche Indoor-Veranstaltung in Nordengland. Auch hier gibt es eine Santa’s Grotto mit dem kleinen Unterschied, dass hier sogar zwei echte Rentiere den Weihnachtsmann begleiten.

Theaterstücke werden gespielt, es kann auf einer großen Eisbahn Schlittschuh gefahren werden und die TV-Stars „Andy and the odd socks“ treten hier auf. Von denen habe ich zwar auch noch nie was gehört, aber die sollen bei den Kids in Manchester so ziemlich angesagt sein. So viel Spaß hat seinen Preis: Einzeltickets gibt es ab 22,50 britische Pfund und Familientickets ab 85 britische Pfund. (Tickets hier kaufen).

Ein Besuch beim Weihnachtsmann: Santa’s Grotto in Manchester

Arndale ist ein riesiges Shoppingcenter in Manchester, aber wenn man zur Weihnachtszeit dort hinkommt, könnte man eigentlich fast auch denken dass man sich irgendwo am Nordpol befindet. Das obere Stockwerk der Mall verwandelt sich in „Santa’s Grotto,“ eine skandinavische Holzhütte, in der man sich beim Weihnachtsmann und seinen hilfreichen Elfen etwas wünschen darf. Um den Weihnachtsmann zu besuchen musst man dann aber auch 5,50 britische Pfund in den Hut legen. Mehr Info zur Weihnachtshütte im Arndale Shopping Center erhältst du hier.

manchester-weihnachten

Fotocredit: Hanna Anttila
https://www.teetajasateenvarjoja.fi/

Vielen Dank an meine finnische Freundin und fellow UK-Bloggerin Hanna Anttila für die Fotos!

31 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.