The Crown: 10 Fakten über Staffel 4

the crown staffel 4 faktenFoto: Toa Heftiba /Unsplash

Am 15. November startet die neue und vierte Staffel von The Crown bei Netflix Deutschland. The Crown-Fans warten schon mit Spannung auf diese Season 4, in der es endlich auch um Prinzessin Diana geht.

Beitrag enthält Affiliate Links*

1. Emma Corin spielt Prinzessin Diana

Prinzessin Diana wird in der 4. Staffel von „The Crown“ von der britischen Schauspielerin Emma Corin gespielt. Geboren in Royal Turnbridge Wells in Kent spielte sie bereits als Studentin der Theaterpädogik auf verschiedenen Bühnen. Die Verkörperung von Lady Di ist ihre erste größere, internationale Filmrolle.

2. Prinzessin Dianas Hochzeitskleid

Wer erinnert sich noch an das Hochzeitskleid von Prinzessin Diana mit den Puffärmeln und der ellenlangen Schleppe? Bei dem Kleid in der Serie handelt es sich selbstverständlich nicht um das Original-Kleid, es kommt dem Vorbild aus dem echten Leben aber dennoch sehr nahe.

Das Hochzeitskleid von Lady Di wurde damals von dem britischen Designer-Duo David & Elizabeth Emanuel kreiert, das Kleid für „The Crown“ hingegen von der Kostümbildnerin Amy Roberts. Übrigens wollte sie keine 1:1 Kopie erschaffen, sondern eher eine Hommage an das Originalkleid.

3. Gillian Anderson spielt Margaret Thatcher

Die britische Premierministerin Margaret Thatcher – die eiserne Lady – wird gespielt von Gillian Anderson, die in den Neunziger Jahren ihren großen Durchbruch als Special Agent Dana Scully in „Akte X“ hatte. Zuletzt brillierte sie als Sextherapeutin Dr. Jean Milburn in der britischen Serie „Sex Education.“

Für ihre schauspielerischen Dienste wurde Gillian Anderson 2016 zum „OBE ernannt“ – honorary Officer of the Most Excellent Order of the British Empire.

4. Die Zeitspanne von Staffel 4

Staffel 4 von „The Crown“ erstreckt sich über von Zeitraum von 1979 bis 1990. Das heißt, wir bekommen das Kennenlernen von Charles und Diana mit, ihr erstes gemeinsames Wochenende in Balmoral Castle in Schottland, die legendäre Märchenhochzeit wie auch die späteren, schwierigen Zeiten – und natürlich spielt auch Charles Vertraute und Geliebte Camilla Parker-Bowles (jetzt Herzogin Camilla) eine bedeutende Rolle.

Während sich in Staffel 4 viel um Charles und Diana und deren Hochs und Tiefs dreht, geht es natürlich auch um andere Dinge. Laut eines Artikels in der britischen Times werden sowohl der Falklandkrieg und Apartheid in Südafrika thematisiert, bezüglich deren Margaret Thatcher und die Queen heftige Auseinandersetzungen hatten.

5. „Creepy Jake“ aus Fleabag spielt Prinz Edward

„Fleabag“-Fans hier? Für mich persönlich eine der besten Serien, die es jemals gab – kreiert von der fantastischen Phoebe Waller-Bridge, die auch die Hauptrolle spielt. In „Fleabag“ gibt es den Charakter „Creepy Jake“: den obsessiven, recht seltsamen Stiefsohn von Fleabags Schwester Claire. Und dieser wiederum spielt in der vierten Staffel von „The Crown“ Prinz Edward, den jüngsten Sohn von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip.

6. The Crown Staffel 4 Drehorte

Wo wurde gedreht? In der vierten Staffel von „The Crown“ sehen wir insgesamt acht royale Paläste. Wie du dir schon denken kannst, hat die Queen der Filmcrew nicht erlaubt, im Buckingham Palace und anderen royalen Residenzen zu drehen. Die Location Hunters haben sich also dran gemach und Herrenhäuser gefunden, die den Vorbildern aus dem wahren Leben recht ähnlich sind.

So ist zum Beispiel das Innere des Buckingham Palace in Wahrheit ein Sammelsurium aus unterschiedlichen Locations, wie zum Beispiel dem Lancaster House in London, dem Wilton House in Wiltshire oder dem Waddeston Manor in Buckhinghamshire.

Ähnliches gilt für das Windsor Castle: Von Außen diente in vorherigen Staffeln das Belvoir Castle in Leicestershire als Kulisse, in Staffel vier wechselte man zum Burghley House in Lincolnshire. Die Innenszenen wurden u.a. im Audley End House in Essex gedreht.

7. Olivia Coleman ist zum letzten Mal dabei

Die britische Schauspielerin glänzte in Staffel 3 bereits als Queen Elizabeth II. – in Staffel 4 wird sie das erneut tun, allerdings zum letzten Mal. Da Staffel 5 und 6, die bereits geplant sind, einen weitaus späteren Abschnitt im Leben der Royals abdecken wird, ist Olivia Coleman schlichtweg zu jung. Die Queen wird in den späteren (und finalen) Staffeln von Imelda Staunton verkörpert.

8. Der militärische Gruß ist zu schlaff

Gerade noch schreibe ich, dass Olivia Coleman in ihrer Rolle als die Queen Außerordentliches leistet, da kommt auch schon jemand um die Ecke, der was zu meckern hat. Genau genommen zwei ehemalige britische Generäle, die finden, dass die Handhaltung der Schauspielerin beim militärischen Gruß nicht korrekt ausgeführt wird. Laut einem Artikel der britischen Times tituliert General Lord Dannatt Olivia Colemans Ausführung als „limp“ – also „schlaff“ – und rät ihr dringend zu Coaching. Colonel Richard Kemp pflichtet ihm bei und bestätigt, dass die Queen immer auf einen Gruß bestand, der zackig und mit Wumms ausgeführt wird.

9. Der legendäre Einbruch in das Schlafzimmer der Queen

Der berühmte Einbruch in den Buckingham Palace wird in Staffel 4 auch thematisiert. Ein riesiger Skandal und eine eklatante Sicherheitslücke wurde bekannt, als der arbeitslose Maler und Dekorateur Michael Fagan es 1982 schaffte, sich direkt in das Schlafgemach von Königin Elisabeth II einzuschleichen. Ich bin extrem gespannt auf die Szene, die einem schon beim Nachlesen den Atem stocken lässt – falls du noch nie davon gehört hast, will ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten um nix zu spoilern.

10. Manchester ist New York

Um noch einmal auf die Drehorte zurück zu kommen: 1989 bricht Prinzessin Diana zu ihrem ersten New York-Besuch ohne ihren Noch-Ehemann Charles auf. Für diese drei Tage im Big Apple flog die The-Crown-Filmcrew mitnichten in die USA – stattdessen wurde Manchesters Northern Quarter zu einem Mini-New-York umgebaut. In diesem Instagram-Video kannst du einen Blick in die Dreharbeiten erhaschen.

Mehr über die britischen Royals

Herzogin Catherine

Herzogin Meghan

Herzogin Camilla

Die Hochzeit von Harry und Meghan in Windsor

Shopping Tipps für The Crown-Fans

The Crown, Staffel 3 als DVD-Set* (Staffel 1 & 2 hier*)

The Crown: Die ganze Geschichte*

Englands Krone: Die britische Krone im Wandel der Zeit*

Königlich & Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus*

The Queen’s House: A Social History of Buckingham Palace*

*Was ist ein Affiliate Link? Ganz einfach: ich bekomme eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Am Preis für dich ändert sich rein gar nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.