Hastings in England: Top 5 Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten für das englische Seebad

Ich muss zugeben: Es hat einen ganzen Tag plus einen Morgen gedauert, bis ich warm wurde mit dem englischen Seebad Hastings. Sehr trüb kam mir die englische Küstenstadt im ersten Moment vor, ich sah nur leere Geschäfte, die längst aufgegeben hatten, Bausünden und Nebel. Zwei Tage später und die Welt sah völlig anders aus.

Die Altstadt von Hastings ist ein absolutes Schmuckstück, voller Leben, mit unzähligen Second-Hand-Shops, hübschen Cafés und Boutiquen. Und natürlich gibt es auch in Hastings sehr ansehnliche Gebäude – und eine ellenlange Strandpromenade. Wenn du auf Meer, Fish & Chips, Vintage Shops, Beachlife und das typische Flair eines englischen Seebads stehst, dann solltest du unbedingt mal in Hastings vorbeischauen – mindestens für einen Wochenendtrip, aber gerne auch länger.

Hastings auf einen Blick

Hastings ist eine englische Küstenstadt im Sussex County an der östlichen Südküste Großbritanniens. Hastings liegt knapp 60 Kilometer östlich des bekannten Seebads Brighton, in direkter Nähe befindet sich die kleine Stadt Rye und das von der „Schlacht von Hastings“ bekannte Battle. Über Hastings residiert das Hastings Castle, wo Wilhelm der Eroberer im 11. Jahrhundert lebet und der normannischen Dynastie in England vorstand. Ab dem 18. Jahrhundert war Hastings ein beliebtes Seebad – und das ist auch heute noch, auch wenn die glamourösen Zeiten der englischen Seaside vorbei sind.

beach huts in hastings

Die typisch englischen Strandhäuschen am Strand von Hastings

Nach einer Krise und der Titulierung als „Brightons arme Cousine“ ist Hastings heute wieder auf dem Vormarsch und beliebt für einen Kurzurlaub am Meer – gerade auch für Londoner, denn die Zugfahrt von Londons Zentrum nach Hastings dauert keine zwei Stunden.

eingang east cliff bahn

Der Eingang zur East Cliff Standseilbahn

Für wen ist Hastings als Urlaubsort geeignet?

In allererster Linie für deutsche Schülergruppen – die gibt es hier nämlich zu Hauf. Hastings ist ein sehr beliebter Ort für Englischsprachkurse. Für mich ist Hastings der ideale Kompromiss für das sehr lebhafte Brighton und das gechillte Worthing. Foodies kommen hier auch auf ihre Kosten, das Café-Angebot ist umwerfend, die Altstadt sehr charmant und wahrscheinlich gibt es in Hastings die größte Fish & Chip-Shop-Dichte weltweit.

altstadt von hastings

Die historische Altstadt von Hastings

Hastings passt genau dann, wenn du im Urlaub nicht nur am Strand liegen willst, sondern auch eine lebendige Stadtatmosphäre schätzt – und das alles etwas weniger herausgeputzt als der hippe Nachbar Brighton.

hastings beste aussicht

Die beste Aussicht über Hastings hast du vom East Cliff Hügel aus.

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Hastings

1. Hastings Castle

Vom einst mächtigen Hastings Castle, indem Wilhelm der Eroberer residierte, sind nur noch Ruinen übrig. In der Burg von Hastings wurde Geschichte geschrieben: es ist die erste Burg auf den britischen Inseln im „Motte & Bailey“-Baustil, der ursprünglich aus Frankreich kommt und für den ein künstlich angelegter Hügel charakteristisch ist. Weitere Burgen dieser Art sind zum Beispiel das Windsor Castle oder das Arundel Castle.

Der Eintritt für die Besichtigung des Hastings Castle kostet um die fünf britische Pfund (keine Kartenzahlung möglich!), du kannst aber auch für knapp 19 Pfund ein Kombiticket für die Schmugglerhöhlen, das Aquarium sowie die 1066 Story kaufen. Unter uns gesagt ist das beste am Hastings Castle neben dem altehrwürdigem Gemäuer natürlich der atemberaubende Blick über den Ärmelkanal.
Information & Eintritt für das Hastings Castle hier.

2. Standseilbahn East Cliff Railway

Einen fantastischen Blick auf das Meer, die Strandpromenade und sogar die Altstadtsowie den Stadtteil Rock-a-Nore hast du vom East Hill. Und dort rauf kommst du ganz komfortabel mit der Standseilbahn. Die Fahrt ist ein Erlebnis für sich, das du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest, denn es handelt sich hierbei um Großbritanniens steilste Standseilbahn!

east hill railway hastings

5-Sterne-Ausblick über Hastings von der East Hill Railway

Wenn du schonmal dort oben bist, kannst du dir auch überlegen, ob du dich zu einem ausufernden Spaziergang in den wirklich wunderschönen Hastings Country Park aufmachst. Von der Upper Hill Station gelangst du in einem ungefähr einstündigen Fußmarsch zum Besucherzentrum des Parks. Dort angekommen hast du die Wahl zwischen etlichen Wanderwegen und Naturlehrpfaden, gesäumt von Bäumen, dornigen Ginsterbüschen und den Sandsteinfelsen, die so typisch für diese Gegend sind.

seilbahn hastings auf den hügel

Eine Fahrt mit der East Cliff Railway kostet ab 2,50 britische Pfund, für hin und zurück 3,50 Pfund. Die Standseilbahn fährt täglich von 11- 16 Uhr. im Sommer noch öfter als im Winter. Hier findest du die genauen Zeiten für die Standseilbahn sowie weitere Infos.

3. Hastings Pier

Der Hastings Pier hat schon einiges durchgemacht: Ursprünglich 1872 erbaut wurde er zur Nummer-1-Vergnügungsmeile in den Dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. In den Swinging Sixties fanden im Hastings Pier zahlreiche Konzerte statt. Einen absoluten Tiefpunkt der jüngeren Geschichte erlebte der Pier im Jahr 2010, als er einem Feuer zum Opfer fiel. Nach jahrelangen Renovierungsarbeiten wurde er 2016 neu eröffnet und dient heute wieder als Vergnügungsort: es spielen Bands, DJS legen auf, es gibt Workshops, Filmvorführungen und Bingo-Abende.

Und im Gegensatz zu vielen anderen Piers in englischen Seebädern geht es hier nicht zu wie auf dem Rummel oder im Automatencasino – ebenso achtet man hier sehr auf eine Junggesellenabschied-freie-Zone.

pier hastings england

Hastings Pier bei Sonnenaufgang

4. Hastings Battle – die legendäre Schlacht bei Hastings

Die Geschichte von Hastings ist untrennbar mit der legendären Schlacht von Hastings verbunden. Im Jahr 1066 eroberten die französischen Normannen bei der „Battle of Hastings“ England, indem das Heer von Wilhelm der Eroberer die Angelsachsen besiegte. Das Schlachtfeld liegt etwas außerhalb von Hastings und zählt heute zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Grafschaft Sussex. Im Besucherzentrum startet die Tour des Hastings Battlefield mit einem Film und interaktiven Displays.

Auf dem Gelände der ehemaligen Schlacht von Hastings befinden sich ebenso die Abbey Ruins, die Überreste der legendären Abtei von Wilhelm dem Eroberer, sowie ein sehr hübscher, halbvesteckter Garten mit Obstbäumen und Blumen. Nach so viel Geschichte und Geschichten kannst du dich im Battle Abbey Café & Tearoom mit Kuchen und kleinen Snacks stärken.

Hier findest du alle Informationen inklusive Eintritt, Öffnungszeiten und Veranstaltungen rund um das Hastings Battlefield. Von Hastings aus fahren Busse und Bahnen direkt bis nach Battle, von dort aus sind es noch ein paar Meter zu Fuß. Oder du fährst die knapp 12 Kilometer mit dem Fahrrad – hier findest du einen Fahrradverleih in Hastings.

Adresse: English Heritage 1066 – Battle of Hastings
Battle Abbey Gatehouse, High St, Battle

5. Hastings Contemporary – Museum für zeitgenössische britische Kunst

Wenn man von der Altstadt in Richtung Meer läuft, landet man in The Stade, dem Strand am östlichsten Teil der Stadt. Nur wenige Meter neben den traditionellen Fischerhütten, Kuttern udn zum Trocknen ausgelegten Fischernetzen steht ein hypermoderner Museumsbau, den ich hier so sicherlich nicht erwartet hatte.

Das Hastings Contemporary ist ein Museum für zeitgenössische britische Kunst. Als das Museum 2012 unter dem Namen Jerwood Gallery eröffnet wurde, gab es nicht wenige Kontroversen, denn es fielen über vier Millionen Pfund an Baukosten an – nicht gerade wenig Geld, den einige Bürger lieber woanders eingesetzt gesehen hätten. Für seine Umbenennung und das „Re-Branding“ wurden weitere 100.000 britische Pfund aufgewendet, die jedoch komplett aus dem Arts Council England stammen. Heute zählt das Hastings Contemporary zu den Top Sehenswürdigkeiten in Hastings und beherbergt neben einer Dauerausstellung mit Werken britischer Künstler stetig wechselnde Sonderausstellungen.

Adresse Hastings Contemporary: Rock-a-Nore Road, Hastings Altstadt

fischerboot hastings england

The Stand in Hastings: Fischerboote, Fischernetze und das Hastings Contemporary Museum

Weitere Aktivitäten in Hastings

Smuggler’s Caves

Einst war Hastings ein echtes Schmugglernest. Die Smuggler’s Caves, in denen einst gewiefte Ganoven Alkohol und Tabak versteckten, kannst du heute besichtigen. Zu den Höhlen, die eigentlich St. Clement’s Caves heißen, kommst du mit dem West Hill Lift (Anmerkung: Im Winter 2019/2020 wird dieser gerade renoviert, genauso wie die Höhen. Wiedereröffnung am 15. Februar 2020). Der Eintritt zu den Smuggler’s Caves kostet um die 9 britische Pfund. Hier findest du mehr Infos zu den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Führungen rund um die Schmugglerhöhlen von Hastings.

The Stade

Der Kieselstrand The Stade im östlichen Ende von Hastings ist eine Attraktion für sich. Seit Jahrhunderten liegen die Fischerboote und Fischernetze hier zum Trocknen. Neben dem Hastings Contempory Museum stehen die „net huts“ – alten, hölzernen Hütte, in denen die Fischer ihr Material aufbewahrt haben. Wenn du fangfrischen Fisch kaufen willst, wirst du am frühen Morgen in den Fischerbuden fündig. Hier bedienen sich auch die umliegenden Fish & Chips Imbisse und Seafood Restaurants.

the stade hastings

Hier gibt’s täglich frischen Fisch: The Stadt in Hastings

Unweit von hier befindet sich auch das Shipwreck Museum mit Überresten gestrandeter Schiffe sowie das Hastings Fishermen’s Museum, in dem du einen guten Eindruck über Hastings Geschichte als wichtiges Zentrum der Fischereiindustrie bekommst. Das Museum ist übrigens in einer ehemaligen Kirche untergebracht und allein schon deswegen einen Besuch wert.

fischerhuetten hastings

In den hölzernen „Net Huts“ bewahrten die Fischer ihr Material auf

True Crime Museum

Für diese Aktivität brauchst du ein wenig Faszination für das Dunkle und Böse. Das True Crime Museum in Hastings behandelt spektakuläre Kriminalfälle,  berühmte Ganoven und gruselige Artefakte. Übrigens auch mit Ortsbezug: eine Ausstellung widmet sich dem mysteriösen „Hastings Ripper“. In der „Hall of Shame“ des True Crime Museums kannst du zudem die Polizeifotos von Stars sehen, die sich einer Straftat schuldig gemacht haben.

True Crime Museum Hastings, Palace Court, White Rock, Hastings

true crime museum hastings

Die „Hall of Shame“ im True Crime Museum Hastings

Shopping im Vintage Paradies Hastings

Die Altstadt von Hastings mit ihren malerischen Häusern, den vielen Pubs und geschwungenen Gässchen ist ideal für einen Spaziergang. Ungefähr 15 Minuten vom neuen Stadtzentrum Hastings entfernt schließt die Altstadt von Hastings direkt an The Stade mit der Hastings Contemporary und den alten hölzernen Fischerhütten sowie den Stadtteil Rock-a-Nore mit den vielen Seafood-Restaurants an.

hastings old town

In der Altstadt von Hastings gibt es zahlreiche kleine Vintage-& Shabby-Chic-Läden

In der George Street befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und kleine Läden. Wenn du auf Second-Hand-Shops und Vintage-Fashion, gebrauchte Bücher und allerlei Nippes stehst, dann ist Hastings das absolute Paradies für dich! Besonders gut gefallen hat es mir im Second-Hand-Laden Voodoo Sirens in der George Street sowie bei Hawk and Dove Vintage in der High Street, in der es noch viele andere inhabergeführte Shops zu entdecken gibt.

hastings buchladen

Ein Paradies für Bücherratten: die Altstadt von Hastings

Essen in Hastings

Die besten Fish & Chips in Hastings

Hastings ist berühmt für seine Seafood-Restaurants und die vielen Chip Shops. Die besten Fish & Chips gibt es unbestreitbar bei Maggie’s Fish & Chips, und das ist auch mit dem Inhaberwechsel so geblieben, nachdem sich Urgestein Maggie zur Ruhe gesetzt hat. Hier gibt’s übrigens auch vegetarische Fish & Chips aus Haloumi – ich habe sie ausprobiert und fand sie fantastisch! Meine Begleitung wählte ihren Fisch von der stets aktuellen Tageskarte: ihr „Catch of the day“, eine Scholle, wurde direkt von der kleinen Fischerbude ein paar wenige Meter entfernt gekauft.

maggies fish and chips

Bei Maggie’s gibt’s die besten Fish & Chips in Hastings

Restaurants in Hastings

Noch mehr Seafood gibt’s bei Taylor’s Seafood and Burger Restaurant am Sturdee Place, das vor allem für ihre Gerichte mit Schalentieren und, wie es der Name bereits sagt, Burger bekannt ist. Es gibt aber auch eine kleine, aber feine Auswahl an vegetarischen Speisen, wie zum Beispiel ein Chili sin carne oder eine Paella mit Cashewnüssen.

Zwischen dem Strand The Stade und der Altstadt von Hastings befindet sich der Pelican Diner, (20 E Parade) berühmt für seine Pancakes (und hier bekommst du auch ein sehr ordentliches Porridge sowie günstige Kleinigkeiten zum Lunch).

hastings günstig essen

The Pelican in Hastings ist berühmt für seine Pancakes

Ein paar Meter entlang der Strandpromenade von Hastings befindet sich St. Leonards on Sea – der Pier kann quasi als die Trennlinie der beiden Städte gesehen werden, die aber oft in einem Atemzug genannt werden und auch gefühlt zusammengehören. In St. Leonard’s gibt es mit Half Man! Half Burger! einen weiteren, sehr guten Burgerladen sowie das Kassa Café: hier bekommst du zu günstigen Preisen sehr gutes persisches Essen zur Mittagszeit, inmitten der Locals, die sich hier zum Teetrinken und Austauschen der Neuigikeiten treffen (15 Grand Parade).

Die schönsten Cafés in Hastings

In Hastings könnte man sich auch gut und gerne eine gesamte Woche lang nur von Kaffee und Kuchen ernähren – die Cafédichte in Hastings und im benachbarten St. Leonard’s ist äußerst beeindruckend. Zu einem der beliebtesten Cafés in Hastings zählt das Hanushka Coffee House – und das gibt es hier sogar zweimal, sowohl in der George Street wie auch in der Robertson Street. In beiden Häusern werden sowohl Kaffee- als auch Buchliebhaber extrem glücklich, denn dein Heißgetränk nimmst du hier inmitten von Regalen voller Bücher ein.

hastings cafe altstadt

Ein Paradies für Bücherwürmer: Das Café Hanushka in Hastings

Der Cake Room in der Robertson Street ist hell und hip – hier gibt’s Smoothies, eloborierte Sauerteig-Sandwiches und fantastische Kuchen, unter anderem auch vegan. Ich habe mich sofort in den Cake Room verliebt, nicht nur wegen der Speisen und des verdammt guten Cafés: die Musik war so fantastisch, dass ich den Betreibern im Nachhinein gemailt und nach der Playlist gefragt habe. Bitteschön, hier ist sie: Cake Room Playlist.

hastings essen

Sehr lecker: die Sandwiches im Cake Room in Hastings

Ein weiterer Grund ist das Haus- & Hofdackel Baxter – ist er nicht wunderschön?

dackel cafe hastings

Baxter ist der Chef im Cake Room.

Ein weiteres Lieblingscafé in Hastings ist das Fika.Coffee.44 in der Kings Road in Saint Leonards-on-sea. Der Raum ist sehr klein und immer voll, vor allem am Wochenende. Hier gibt es nicht nur guten Kuchen, sondern auch ein kleines Frühstück (die gegrillten Toasts sind fantastisch!) und Salate zum Lunch.

kuchen in hastings

Perfekt für Kuchen, Salate & Frühstück: das Fika.Coffee.44 in Hastings

Leckeren Cream Tea mit Scones und Clotted Cream bekommst du in The Green Café & Bar in der George Street.

scones essen hastings

Die besten Scones in Hastings gibt’s The Green Café & Bar

Ein einfaches, aber gutes und günstiges Porridge sowie weitere Frühstücksspezialitäten bekommst du im Café Bonjour in Saint Leonards (13 Grand Parade) – wenn es das Wetter zulässt, unbedingt draußen sitzen und dabei das trubelige Geschehen entlang der Promenade beobachten.

hastings frühstück

Porridge mit Ausblick in Saint Leonards

Die beste Reisezeit für Hastings

Ich war im März in Hastings, der Anlass war der Hastings Half Marathon. Das Wetter war typisch englisch: hin und wieder ein leichter Regen aber auch die Sonne ließ sich einige Male blicken und die Temperaturen waren milde 6-10 Grad. Die Hauptreisezeit für Hastings und die englische Seaside ist von Mai bis August, mit den wärmsten Monate Juli und August – aber auch hier klettert das Thermometer selten über 21 Grad im Schatten. Trotzdem herrscht hier Hauptbetrieb am Strand.

hastings pier

Unter dem Hastings Pier bei Sonnenaufgang

Wenn du keine Frostbeule bist, dann solltest du Hastings in der ruhigeren Vor- und Nachsaison besuchen. Geschwommen wird nämlich auch dann – schließe dich a besten den „Azur Swimmers“ an, die sich jeden Tag um 12:30 Uhr vor dem Azur Marina Pavillion in Saint Leonards treffen.

hastings schwimmgruppe

Jeden Tag um 12:30 wird im Meer geschwommen – Wetter egal!

Old Town Carnival Week in Hastings

Ende Juli bzw. Anfang August findet jedes Jahr in der Altstadt von Hastings die Old Town Carnival Week statt, mit unzähligen Konzerten, Ausstellungen, geführten Touren, Parties und sogar einem Kinderwagen Rennen – absolutes Highlight ist dabei der Umzug zum Ende der Woche.

Unterkunft in Hastings

Bei meinem Kurztrip nach Hastings habe ich im benachbarten Saint Leonards übernachtet, was wirklich nur einen Katzensprung von Hastings entfernt ist (die meiste Zeit bin ich einfach an der Strandpromenade entlang gelaufen, aber es gibt auch mehrere Busse). Im kleinen Appartment Sea View Juliette* hast du alles, was du brauchst und sogar Meerblick.

saint leonards hastings

Saint Leonards liegt direkt neben Hastings – hier gibt es viele preiswerte Unterkünfte

Wenn du lieber im echten englischen Cottage wohnen willst und das mitten in der Altstadt von Hastings, dann ist dieses verwinkelte Appartment* vielleicht was für dich – es gibt sogar einen minikleinen, hübsch bepflanzten Hinterhof.

Hastings Anreise

Mit dem Zug kommst du ganz unkompliziert von London nach Hastings. Die Züge starten entweder ab London Charing Cross, St. Pancras oder Victoria Station. Die kürzeste Fahrt dauert ungefähr 90 Minuten, die Kosten variieren zwischen unter 10 Pfund bis zu 40 Pfund pro Strecke, je nachdem wie früh du im Voraus buchst. Falls du gar nicht nach London reinfahren willst: vom Gatwick Airport gibt es auch eine direkte Verbindung nach Hastings. Näheres zum Fahrplan und den Kosten für ein Zugticket von London nach Hastings findest du bei Trainline.

hastings frischer fisch

Mit dem Zug kommst du quasi direkt von London an die Fischbuden von Hastings

Mehr Infos für deinen Urlaub in Hastings

Auf der offiziellen Website des Tourismusverbands für das „1066 Country“, wie die Gegend rund um Hastings, Battle und Rye heißt, erhältst du alle weitere Informationen, die du für deinen Hastings Urlaub benötigst.

Das einst mondäne Seebad Hastings, das sich nach Jahrzehnten des Verfalls wieder aufgerappelt hat, ist meiner Meinung nach ein sehr lohnenswertes Reiseziel an der englischen Südküste. Weniger überlaufen und weitaus günstiger als Brighton, voll mit maritimem Charme und ein Paradies für Freunde von Vintage-Shopping und richtig gutem Seafood. Wann kommst du?

*Transparenz: Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Was bedeutet das? Ganz einfach: ich bekomme eine Provision, wenn du über diesen Link eine Ferienwohnung buchst. Am Preis für dich ändert sich rein gar nichts.

Offenlegung: Das Tourismusboard 1066 Country hat mich mit freiem Eintritt für die Museen und die Standseilbahn sowie einem Essen bei Maggie’s unterstützt, der Rest ist selbst bezahlt. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.